Home » Aus dem Polizeibericht » 14-jährige Münchnerin vermisst
Rauschgifttot: 52-jähriger Münchner tot in Laimer Wohnung aufgefuden

14-jährige Münchnerin vermisst

München, 03.08.2017. Seit Dienstag, 16.05.2017 wird eine 14-jährige Münchnerin vermisst. Die Jugendliche befand sich in einer Mädchenschutzstelle in Regen. Dort war sie bereits wegen ihrer Eigenschaft, sich nicht an Regeln zu halten, vom Jugendamt München untergebracht worden.

Aus dieser Jugendeinrichtung verschwand die 14-Jährige jedoch auch. Nach diversen Ermittlungen dürfte sich die Jugendliche mittlerweile wieder im Raum München aufhalten.

Erkenntnisse zu ihrem Aufenthaltsort konnten nicht ermittelt werden. Aus diesem Grund bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wo sich die 14-Jährige aufhält, bzw. wo sie gesehen wurde, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.