17-Jährige sexuell belästigt – Polizei kann Tatverdächtigen festnehmen

Symbolbild

Am Montag, 27.05.2024, gegen 23:30 Uhr, befand sich eine 17-Jährige mit Wohnsitz in München am Hauptbahnhof im Bereich der U-Bahnen, als ihr ein 36-Jähriger mit Wohnsitz im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm im Vorbeigehen unvermittelt an ihr Gesäß fasste.

Die 17-Jährige teilte dies der U-Bahnwache mit, die den Polizeinotruf 110 verständigte. Der Tatverdächtige wurde bis zum Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort festgehalten.

Der 36-Jährige wurde wegen der sexuellen Belästigung angezeigt und nach Abschluss der notwendigen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Das Kommissariat 15 (Sexualdelikte) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.