Home » Nachrichten » 17. März: Wahrzeichen in München erleuchten grün
22. ST. PATRICK’S DAY MUNICH

17. März: Wahrzeichen in München erleuchten grün

Zu Ehren ihres Nationalheiligen St. Patrick feiern die Iren am 17. März fröhlich und ausgelassen – und stecken mit ihrer Freude die ganze Welt an.

Als Zeichen der Verbundenheit mit der grünen Insel erleuchten über den Globus verteilt Wahrzeichen und Gebäude in leuchtendem Grün. So auch in München. Am 17. März werden dort die Allianz  Arena, das Hofbräuhaus, die BMW Welt, der Olympiaturm und viele Restaurants und Irish Pubs wie das Kennedy’s und das Kilian’s grün angestrahlt.

Diese Gebäude in Deutschland sind ebenfalls dabei: 
In Berlin der Funkturm, das Rathaus und das Neumünster in Würzburg, in Düsseldorf der Rheinturm und das Lighthouse, in Rudolstadt das Residenzschloss Heidecksburg, in Nürnberg die Offene Kirche St. Klara und in Cochem an der Mosel die Reichsburg.

Und hier eine kleine Auswahl der mindestens 150 Wahrzeichen, die sich außerhalb von Deutschland und Irland weltweit anschließen: 
Die Chinesische Mauer, die Niagara-Fälle in Kanada, das Coca Cola London Eye in London, das Rathaus in Antwerpen, das Manneken Pis in Brüssel, das Kolosseum in Rom, der Schiefe Turm von Pisa, die Croisette in Cannes, das One World Trade Center in New York, das Riesenrad im Prater in Wien, der Rheinfall in der Schweiz, die Christusstatue in Rio de Janeiro, das Yasser Arafat-Museum in Ramallah, das Burj al Arab in Dubai, der Font Mágica de Montjuïc in Barcelona, der Wasserturm in Ramat Gan in Israel, die Rhino Statue im Nairobi National Park in Kenia und das Rathaus von Sydney.

Alle Wahrzeichen der globalen Greening-Kampagne finden Sie hier.