Home » Nachrichten » 20. Markt der Sinne – 26. bis 28. März 2016

20. Markt der Sinne – 26. bis 28. März 2016

Der Markt der Sinne findet auch 2016 am Osterwochenende, vom 26. bis 28. März, auf der Praterinsel am idyllischen Isarufer statt. Bereits zum 20. Mal öffnet der Treffpunkt für Kunst, Handwerk und Lifestyle in den Gewölben der ehemaligen Fabrik und auf dem Außengelände. Über 90 ausgewählte Aussteller bieten ihre kreativen Arbeiten, hochwertiges Kunsthandwerk und Schmankerl an. Von Alpendesign bis Zauberduft ist an den Ständen allerlei dabei: Accessoires für ein schönes Zuhause, ausgefallene Kleidungsstücke, exklusiver Schmuck und Edelsteine, Holzkunst, handgepresste Öle  und schmackhafte Pestos sind nur einige Spezialitäten.

Aber nicht nur zugucken ist angesagt. Das Rahmenprogramm bietet Livemusik, Vorführungen und Workshops zum Mitmachen.

Besonders die Kinder sind eifrig mit von der Partie. Sie werkeln mit Holz und basteln Papierkunst nach Origamiart ganz ohne Kleber, schmieden aus glühendem Eisen mit tatkräftiger Unterstützung individuelle Kunstwerke, sie filzen ein Osternest, können ein Stoffsäckchen aus Leinen mit Modeln bedrucken und mit Duftkräutern befüllen. Mit Glitzersteinen können Anhänger gefertigt werden oder Isarkiesel mit echtem 24 Karat Blattgold verziert werden. An der mobilen Handpresse können vor Ort „wie zu Gutenbergs Zeiten“ kleine Texte gesetzt und gedruckt werden. Es entstehen Plakat-Gedichte auf Papier

oder Stoff. Für Information und Engagement bei den Kindern sorgt wieder UNICEF mit bunten Bastel- und Wissens-Aktionen.

Wer vom Staunen, Shoppen und Basteln hungrig geworden ist, findt an einem der Food- und Getränkestände bestimmt eine leckere Stärkung. Auch hier werden die Sinne mit Kulinarischem aus eigenen und fernen Ländern angeregt. Gute Stimmung verbreiten nicht zuletzt die Kletzmermusiker vom Trio Mame-Loshn, die neben der traditionellen jiddischen Musik auch Unterhaltungsmusik und Jazz spielen. Außerdem wird Lorenzo Torres die schon fast verloren gegangene Kunst des Papierreißens zu neuem Leben erwecken und in unglaublicher Geschwindigkeit seine Papierobjekte erschaffen.

Gut erreichbar, zentral gelegen und doch idyllisch, ist die Praterinsel der ideale Ort für einen Ausflug, der die ganze Familie anspricht. Hunde sind mit Beißkorb und Leine im Außengelände willkommen.

Öffnungszeiten an allen Tagen von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 7,00 EUR (Kinder bis 13 J. frei).