21. St. Patrick’s Day Parade „Irish-Bayrisch“ am 13. März 2016

Lederhosen und Schiebermütze kombinieren? Warum nicht. Es könnte der neue Modetrend der diesjährigen St. Patrick’s Day Parade werden. Iren und Bayern ergänzen sich nicht nur wunderbar, sie haben auch viel gemein. Und das nicht erst seit Lola Montez und König Ludwig I. von Bayern. Ganz offenkundig sind die Liebe zum Bier, die lockere Lebensweise und die Traditionstreue. Tatsächlich verbindet Irland und Bayern eine mehr als 1000 Jahre alte Geschichte. All diese Aspekte vereint die 21. St. Patrick’s Day Parade anlässlich des irischen Nationalfeiertags unter dem Motto „Irish-Bayrisch“.

46 Gruppen, ingesamt mehr als 1200 Personen, werden an der Parade am Sonntag, 13. März 2016 teilnehmen, darunter viele irische Tänzer, Kultur- und Sportvereine. Aber auch bayerische Trachtengruppen und Spielmannszüge sind dabei. Sie marschieren um 12 Uhr von der Münchner Freiheit zum Odeonsplatz, wo um 13:30 die große Bühnenshow beginnt.

Werbung / Anzeige

Nach der traditionellen Segnung des dreiblättrigen Shamrocks durch Pater Christof Wolf werden die Ehrengäste kurze Reden halten. Wir freuen uns, dass Oberbürgermeister Dieter Reiter  wieder Schirmherr unserer Veranstaltung ist. Außerdem dürfen wir den irischen Generalkonsul Michael Collins, die U.S. Konsulin Jennifer D. Gavito und Honorargeneralkonsul Erich Lejeune begrüßen. Als Teil des bunten Bühnenprogramms aus Irischem-Punk, traditionellem Tanz und Irisch-Deutscher-Comedy zeigt dann die Munich Ceili Band, die gemeinsam mit dem Niederbayerischen Musikantenstammtisch auftritt, wie wunderbar Irisch und Bayrisch musikalisch harmonieren.

Die 21. Parade mit Bühnenshow wird zum ersten Mal von dem neuen Verein Munich-Irish- Network ausgerichtet. Der MIN e.V. ist eine Dachorganisation der irischen Vereine in und um München und dient Zugezogenen Iren als erste Anlaufstelle. Dazu koordiniert und plant der MIN e.V. verschiedene Veranstaltungen neben der St. Patrick’s Day Parade, wie die Wexford Festival Opera Night Munich am 17. Februar und das Greenfarm Festival am letzten Juniwochenende.