25. St. Patrick’s Day München – München ganz im Zeichen des Shamrocks

„Kaum zu glauben, aber doch wahr: Seit einem Vierteljahrhundert ist München fest in irischer Hand, zumindest Mitte März. Denn zum 25. Mal zieht die St. Patrick’s Day Parade zu Ehren des irischen Nationalheiligen heuer durch unsere Stadt. Und wie immer handelt es sich bei Festumzug und Feier im Zeichen des Shamrock um keine geschlossene Gesellschaft.

Stattdessen geht es um das gemeinsame Miteinander, um die gemeinschaftliche Freude am besonderen Event und natürlich um das verbindende Bekenntnis zu Toleranz und Weltoffenheit, zu Dialog und Austausch zwischen den Kulturen. Und gerade das kann man heutzutage gar nicht oft genug betonen“, so Münchens Oberbürgermeister und Schirmherr Dieter Reiter.

Zum 25-jährigen Jubiläum gibt es eine Vielzahl an Neuerungen, die zum Teil auch der ungeheuren Begeisterung der Münchner geschuldet sind. Denn die beiden bisherigen Plätze, der Odeonsplatz und der Wittelsbacherplatz, sind für einen Andrang wie im letzten Jahr mit an die 50.000 Besuchern nicht mehr ausreichend. Darum freuen wir uns besonders über das neue Festivalgelände.

Die Parade wird wie gewohnt von der Münchner Freiheit über die Leopold- und Ludwigstraße hin zum Odeonsplatz führen, dort endet siedann in der Brienner Straße. Die neue Hauptbühne befindet sich nun am Odeonsplatz Nord, seitlich links vom Reiterdenkmal Ludwig I., womit die Parade direkt an der Ehrentribüne vorbeiführt. Dadurch kann diese erstmals live moderiert werden, was John Dunne übernehmen wird. Möglich ist dies nur, da dass neue Festivalgelände sich nun über den Bereich Von-der-Tann-Straße, Ludwigstraße, Odeonplatz bis in die Brienner Straße erstreckt. Damit möglichst alle Besucher, selbst die in der hintersten Reihe einen optimalen Blick auf die Hauptbühne haben, wird zum ersten Mal ein 6×4 m großer LED-Screen installiert. Unser besonderer Dank gilt der Münchner Firma NEG Nelhiebel Elektroanlagen GmbH.

Als 2019 die letzten Festivalklänge erloschen waren, begannen bereits die Planungen und die Organisation für den 25. St. Patrick’s Day München. Der Veranstalter Munich Irish Network e.V. arbeitete in den letzten 12 Monaten eng mit einem renommierten Sicherheitsexperten des Oktoberfestes und des Trachtenumzugs zusammen, was eine der Voraussetzungen war, um auch 2020 wieder eine der Art große Veranstaltung durchführen zu können. Nach wie vor handelt es sich bei den Feierlichkeiten, um die größte St. Patrick’s Day Veranstaltung auf dem europäischen Festland.

Bestens bewährt hat sich das St. Patrick’s Day Food-Festival im letzten Jahr. Und so verwandelt sich am 14. und 15. März der Odeonsplatz mit der Bühne Süd zur Irish Festival Stage. Das Live-Programm richtet sich bewusst an ein jüngeres Publikum. Es treten u.a. Zooropa (die beste U2-Tribut-Band Irlands) und Keily’s Folk (Italien) auf. Ausgeweitet wurde ebenfalls das kulinarische sowie das Getränke-Angebot.

Die traditionelle Irische Messe findet wie gewohnt am Samstag, den 14. März, in der St. Ludwig Kirche (Ludwigstr. 22) statt. Es predigt Prof. Dr. Christof Breitsameter in Englisch, Deutsch und Gälisch. Die gesamte Veranstaltung wird weltweit live übertragen unter: http://www.horeb.org

Die allseits beliebte Münchner Irische Nacht mit Greensleeves, der Paul Daly Band und TirNaHog begrüßt seine Gäste wieder auf der Schlachthof-Bühne am 14.3., ab 20 Uhr.Die St. Patrick’s Day Parade selbst startet wie in den letzten Jahren sonntags, den 15. März, um 12 Uhr.

Gemeldet haben bisher 62 Gruppen, was knapp über 1.500 Teilnehmern entspricht. Angeführt wird die Parade vom diesjährigen Grand MarshalPaul Daly. Begleiten wird ihn Ur-Bayer Wolfgang Schramm, der die Rolle des Heiligen Patrickübernimmt. Der Bart ist echt!!!! Den beiden Herren zur Seite steht Clare Martens, ein waschechtes irisches Münchner Kindl, die 2020 als St. Patrick’s Day Princess fungiert.

An Honoratioren haben sich angesagt: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (Schirmherr), Dr. Nicholas O’Brien (Botschafter Irlands in Deutschland), tba (Irischer Staatsminister aus Dublin) und Herr Dr. phil. h.c. mult. Erich Lejeune (Irlands Honorargeneralkonsul in Bayern und Thüringen).

Die „St. Patrick’s Day After Parade Party“ beginnt um ca. 13 Uhr im neuen Bereich Odeonsplatz Nord, wo die Hauptbühne steht. Den musikalischen Part 2020 bestreiten u.a. die Paul Daly Band & OB Dieter Reiter sowie Larùn u.a.Bei den Tanzgruppen darf man sich freuen auf: Tir Na N’Og, The Emerald Dancers, Summerstorm und Anam Cara. Den krönenden Abschluss bildet wie immer der abschließende Ceili-Tanz mit der Ceili Band. Mittanzen ist hier ausdrücklich erwünscht.

Das traditionelle „Greening Munich“ findet in diesem Jahr am Dienstag, den 17. März, mit Einbruch der Dunkelheit statt. Fix zugesagt hat bereits das Hi-Sky Riesenrad im Werksviertel-Mitte, mit dem es vom 15.3. bis zum 31.3. eine besondere Rabattaktion gibt.

Das „St. Patrick’s Day Festival München 2020“ findet in Kooperation mit dem Münchner Kulturamt, dem Referat für Arbeit und Wirtschaft sowie dem Tourismus Portal „Einfach München“ statt.

Datum:Samstag, 14. März; Sonntag, 15. März; Dienstag, 17. März 2020!
Orte: St. Ludwig Kirche, Münchner Freiheit, Leopoldstraße, Ludwigstraße, OdeosnplatzNord und Süd, Werksviertel-Mitte, Schlachthof-Bühne.

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]