Abbiegeunfall: 11-jähriger stirbt bei schweren Unfall

Symbolbild

Am Montag, 20.05.2019, um 13:25 Uhr, fuhr ein 11-jähriger Münchner mit seinem Fahrrad auf der Corneliusstraße stadteinwärts. Dabei benutzte er den dafür vorgesehenen und markierten Fahrradweg.

Zur selben Zeit fuhr ein 61-Jähriger aus dem Landkreis München mit einem Lkw auf der Corneliusstraße in dieselbe Richtung. An der Kreuzung zur Erhardtstraße wollte der 11-Jährige diese überqueren. Der 61-Jährige wollte nach rechts in die Erhardtstraße abbiegen. Nach jetzigem Ermittlungsstand übersah er dabei den 11-jährigen Fahrradfahrer. Dabei kam es zum Zusammenstoß, wodurch der 11-Jährige schwer verletzt wurde. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht, wo er kurz danach seinen Verletzungen erlag.

Zum genauen Unfallhergang wird derzeit durch die Verkehrspolizei ermittelt. Ein Gutachter ist ebenfalls vor Ort.