Home » Auto & Verkehr » ADAC Hallen-Trial 2015 am 31. Januar 2015 in Ingolstadt

ADAC Hallen-Trial 2015 am 31. Januar 2015 in Ingolstadt

Wenn Motorräder klettern lernen

Spannung pur, spektakuläre Duelle und Balanceakte auf zwei Rädern. Am 31. Januar 2015 geht das ADAC Hallen-Trial in der Ingolstädter Saturn Arena in die zweite Runde. Dann messen sich die besten deutschen Motorrad-Artisten mit der europäischen Elite an verschiedenen Hindernissen. Sie demonstrieren, wie man mit einem Motorrad meterhohe Betonhindernisse bezwingt oder rasant von Baumstamm zu Baumstamm springt und dabei der Schwerkraft zu trotzen scheint. Eine verblüffende, rund vierstündige Show für die ganze Familie, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Motorrad-Akrobatik zum Mitfiebern
Die zehn Piloten bringen eine spektakuläre Sportart zum Publikum, die sonst nur unter erschwerten Bedingungen im Gelände erlebbar ist. Wenn die Trial-Asse mit Geschick und teilweise verblüffender Akrobatik den Kampf um die Deutsche Hallentrial-Meisterschaft bestreiten, fiebern die Zuschauer automatisch mit. Der Wettbewerb ist in sechs Sektionen eingeteilt, für deren Überwindung die Fahrer jeweils etwa eine Minute benötigen dürfen. Der Sieger wird vor allem durch die Zahl der Fehlerpunkte ermittelt. Wer den Boden berührt, sich an ein Hindernis lehnt oder die Zeitvorgabe überschreitet, wird dafür bestraft. Darüber hinaus geht es um wichtige Punkte in der Deutschen Hallen-Trial-Meisterschaft, um die unter anderen der amtierende Europameister und Deutsche Meister Franzi Kadlec kämpft. Bereits bei der Veranstaltungspremiere im vergangenen Jahr hat der Oberbayer sein Können unter Beweis gestellt und in einem spannenden Finale den zweiten Platz hinter Mirco Kammel aus Bielefeld erkämpft. Ob die beiden Top-Favoriten auch 2015 wieder um den Sieg ringen oder ob einer der anderen hochkarätigen Profis wie der Italiener Luca Cotone, Dritter der Europameisterschaft 2014, der amtierende deutsche Vizemeister Jan Junklewitz oder der aktuelle österreichische Staatsmeister Manuel Vollgger ihnen Paroli bieten kann, wird auf jeden Fall spannend.

Jetzt Tickets sichern
Das Spektakel ist von allen Plätzen der Saturn Arena gut einzusehen und wird zudem auf Großleinwände übertragen. Ab 13 Uhr ist die Halle zum Rundgang durch die Verkaufsausstellung im Foyer mit bekannten Herstellern und Neuheiten auf dem Motorradmarkt offen. Um 14.30 Uhr stehen die Piloten den Fans Rede und Antwort und geben Autogramme. Die Vorläufe starten um 15.30 Uhr. Erwachsene zahlen ab 19,50 Euro Eintritt, Kinder bis 14 Jahre ab 10,50 Euro. Tickets sind erhältlich in allen an Eventim angeschlossenen Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie in allen ADAC Geschäftsstellen. Aktuelle Informationen unter www.hallen-trial.de.

Zeitplan
Einlass 13.00 Uhr
Autogrammstunde   14.30 Uhr
Beginn 15.30 Uhr
Finale 18.00 Uhr