Fotowettbewerb
Home » Aus dem Polizeibericht » Alkoholisierter Motorradfahrer ohne Führerschein und ohne Helm prallt gegen geparktes Auto
Foto: Polizei Bayern

Alkoholisierter Motorradfahrer ohne Führerschein und ohne Helm prallt gegen geparktes Auto

München, 11.04.2017. Am Sonntag, 09.04.2017, gegen 23.40 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Münchner mit einem Motorrad auf der Schneckestraße in Richtung Neubiberger Straße.

In einer Linkskurve verlor er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad. Er schlitterte zuerst über den Grünstreifen und kollidierte mit einem geparkten Auto.

Der Mann wurde durch den Aufprall schwer verletzt und kam mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Es stellte sich heraus, dass der 25-Jährige alkoholisiert war, keinen Schutzhelm trug und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem war das Motorrad nicht für den Straßenverkehr zugelassen.