Fotowettbewerb
Symbolbild

Allach: Büroeinbrecher kurz nach der Tat festgenommen

Am Donnerstag, 21.12.2017, gegen 04.10 Uhr, hörte ein Betreuer eines Jugendhauses in Allach, das Klirren einer Fensterscheibe und verständigte umgehend die Polizei.

Durch die alarmierte Streife konnten zwei Tatverdächtige noch in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Die Tatbeute, ein Laptop und eine Geldbörse mit Bargeld, führten sie zu diesem Zeitpunkt noch mit sich.

Im Objekt selber wurde festgestellt, dass die Einbrecher nach dem Einschlagen des Fensters eine Bürotür aufhebelten und hier das Stehlgut entnahmen. Unter Mitnahme der Tatbeute flüchteten sie anschließend mit Fahrrädern vom Tatort.

Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 15 und 28 Jahren legten Geständnisse ab. Sie verfügen beide über einen festen Wohnsitz und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.