Alpbachtal Almrosenwanderungen und zünftiges Berg-Fest am 30.6.2018

Foto: Grießenböck

Wenn die Almrosen die Berghänge in Farbe tauchen, wird man im Alpbachtal Seenland Zeuge einer besonderen Farbenpracht. Jedes Jahr von Mitte Juni bis Mitte Juli erwachen die Almrosen aus ihrem Winterschlaf und tauchen die Berge in Purpur. Ihre Blüte kündigt den Sommer an und das wird beim Almrosenfest im Alpbachtal Seenland gefeiert. Gemeinsam entdeckt man die schönsten Almrosenplätzen und feiert bei Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten den Bergsommer.

Das einzigartige Naturschauspiel wird am 30. Juni hoch oben am Berg gefeiert. Um 10 Uhr hat man die Möglichkeit bei einer geführten Wanderung von Hubert Salzburger teilzunehmen. Der Biologe und zwei Wanderführer werden die Gäste zu den schönsten Almrosenplätzen führen. Nach der Wanderung mit herrlichem Ausblick beginnt um 12 Uhr das Almrosenfest. Bei der Bergstation Wiedersbergerhorn werden heimische Spezialitäten wie Kiachl aufgetischt. Für die musikalische Umrahmung sorgen heimische Musikgruppen  und Alphornbläser. Kinder können sich im Lauserland austoben, das ihnen eine aufregende Spielwiese in herrlicher Naturlandschaft bietet. Der Eintritt zum Fest ist frei, die Gondelfahrt ist mit der Alpbachtal Seenland Card kostenlos.   

Werbung / Anzeige

Alle Informationen unter: www.alpbachtal.at/almrosen

Almrosen Package:
2 Übernachtungen mit Frühstück, Samstag, 30.06., geführte Wanderung rund um das Wiedersbergerhorn zu den wunderschönen Almrosen, Almrosenfest am Berg, Alpbachtal Seenland Card inklusive: kostenlose Nutzung der Sommerbergbahnen (Alpbachtal + Wildschönau), kostenlose Nutzung des Regionalbusses und weitere Leistungen der Alpbachtal Seenland Card

Preis: € 84,- pro Person