alpina zillertal in Fügen: Mit Stil von der Piste in den Pool

alpina zillertal in Fügen: Mit Stil von der Piste in den Pool
Quelle: alpina zillertal

80 Stunden Kinderbetreuung pro Woche, Wellness für die Großen – vor der Türe die Ski-Übungswiese und das Skigebiet Spieljoch: im Lifestyle-Kinderhotel alpina zillertal in Fügen steht dem entspannten Zillertaler Winter-Wellnesserlebnis nichts im Wege.

Perfekt für einen Zillertaler Winterurlaub mit Stil: Das alpina zillertal****S ist ein 5-Smiley-Kinderhotel – und gleichzeitig ein top modernes Lifestyle-Hotel für die Großen. Unmittelbar hinter dem Hotel liegen die hoteleigene Übungswiese und die Skischule. Für Kinder unter drei Jahren werden hier stundenweise Bambini Kurse angeboten. Die über Vierjährigen holen sich von den Profis der neuen Partnerskischule skiCHECK die Tipps für den Dreh im Schnee – und zum Kursabschluss eine Medaille. Im Ski and Smile-Kurs ist auch die Mittagsbetreuung in einem exklusiven Raum enthalten. Das heißt, dass sich die Eltern ganz entspannt über die Pisten des Zillertals hermachen können. Praktischerweise liegen die Talstation der 10er-Gondel auf das Spieljoch und die Haltestelle für den kostenlosen Skibus in Richtung Hochzillertal-Hochfügen gleich neben dem Hotel. Den Skipass holt man sich an der Rezeption, die Ausrüstung vom hauseigenen alpina-Skiverleih. Der SuperSkipass bietet Skivergnügen für alle: 550 Pistenkilometer im Zillertal und den Hintertuxer Gletscher.

Werbung / Anzeige

Parallelschwung von der Piste in den Pool
Im Schnee abschwingen und ins Wasser springen: Im Kinder-Spa- und Wellnessbereich Woody’s ist das eine Sache von Minuten. Im In- und Outdoorpool mit Trioslide-Wasserrutsche werden die Beine von großen und kleinen Pisten-Artisten wieder ganz leicht. Babys planschen in eigenen Pools (34 Grad) mit Wasserspielgarten. Ein Mal Pro Woche ist Poolparty angesagt – mit Seifenblasen, Musik und Partyspielen für die ganze Familie. Wollen Familien die „Betriebstemperatur“ weiter nach oben in den Komfortbereich steigen lassen, begeben sie sich in den Family-Wellnessbereich auf Ebene zwei. In der Textilsauna und auf der Panorama-Liegegalerie breitet sich pure Entspannung aus. Wollen es die Eltern ganz ruhig und erholsam, ziehen sich die in das Penthouse Panorama-SPA im fünften Stock zurück: Die drei Saunen, die beiden Ruhe- und der Fitnessraum sowie der Thermen-Infinity-Skypool sind ausschließlich den Erwachsenen vorbehalten. Ausklinken können sich die Eltern locker, denn sie wissen ihre Sprösslinge an sieben Tagen pro Woche für insgesamt 80 Stunden in besten Händen. In der 4.000 m2 großen Family-Erlebniswelt gibt es unter anderem einen Turnsaal, eine Softplayanlage, eine Kletterwand – und eine professionelle Betreuung. Ein Tipp für die ganze Familie ist die nur fünf Gehminuten entfernte Erlebnistherme Zillertal, in welche der Eintritt für alpina zillertal-Hotelgäste kostenlos ist.

„Hiesige“ Küche und alle Punkte auf den Foren
Bewegung macht hungrig: Nach dem Tag mit Schnee, Wasser oder Dampf füllt Küchenchef Markus Kobliha die Energietanks mit seiner Küche auf, die traditionelle Bodenständigkeit und moderne Leichtigkeit vereint. „Hiesig“ nennt er das, wenn die hochwertigen Lebensmittel aus der Region kommen und schonend zu originalen und typischen Spezialitäten verarbeitet werden. Dazu gehören täglich auch vegetarische Speisen, auf Wunsch außerdem gluten-, laktose- und fruktosefreie Gerichte. Im erweiterten Buffetbereich des mit viel Zirbenholz modernisieren Panorama-Speisesaals gilt das Motto „Alles Inklusive-Alkoholfrei“. Danach ist Hochlagern für die kleinen Beine angesagt: In 33 bis 105 m2 großen, stilsicher eingerichteten Suiten fühlt sich alle wohl. 100 Prozent Weiterempfehlungen (6/6 Punkte) und der HolidayCheck-Award sowie der Traveller´s Choice Award auf TripAdvisor (5/5 Punkte) sind der Lohn dafür, dass sich Familie Kobliha und ihr hochmotivierten Team voll ins Zeug legen, wenn es um die schönsten Tage im Jahr ihrer Gäste geht. www.alpina-zillertal.at