Auer Jakobidult für Kinder: Sanfte Fahrgeschäfte und günstige Angebote

Kindertag

Am Dienstag, 30. Juli, ist Familientag auf der Jakobidult mit ermäßigten Preisen im Schaustellerteil. Ab 15 Uhr zeigt am Rupert-Stöckl-Platz vor der Mariahilfkirche der Zuckerbäcker Alexander Siljanovic, wie die klassischen rosa-weißen Pfefferminzkissen hergestellt werden. Naschen erlaubt!

Ein Besuch der Auer Dult eignet sich bestens mit Kleinkindern. Das Angebot für U6-Kinder reicht vom Kinderkarussell bis zur Schiffschaukel. Schulkinder können sich im Wellenflieger und Autoskooter vergnügen oder in einer der Wurf- und Schießbuden ihre Zielgenauigkeit testen. Für die ganze Familie ist eine Fahrt im historischen kleinen Riesenrad zu empfehlen.

Werbung / Anzeige

Zum familienfreundlichen Service gehören auf der Jakobidult Wartebänke für Erwachsene, Kinderwagenparkplatz und Wickeltisch.

Für Kinder ab 12 Jahren ist auch eine Besteigung des Turms der Mariahilfkirche ein spannendes Abenteuer. Am Familientag gibt es von 14 bis 18 Uhr zu jeder vollen Stunde die Möglichkeit dazu. Bei den Führungen von 15 bis 17 Uhr wird sogar das Carillon gespielt.
Treffpunkt: Hauptpforte der Mariahilfkirche.
Nähere Infos: www.mariahilf-muenchen.de

Öffnungszeiten der Jakobidult
Warenverkauf: täglich 10 bis 20 Uhr
Schaustellergeschäfte: täglich 10.30 bis 20 Uhr

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Auer Dult
Im Bereich der Dult rund um den Mariahilfplatz bestehen keine Parkmöglichkeiten. Mit dem MVV ist die Auer Dult mit der Straßenbahnlinie 18, den Bussen 52 und 62 sowie mit der U1/2 (U-Bahn-Stationen Fraunhoferstraße oder Kolumbusplatz) gut zu erreichen.