Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » Auf geht´s zum Boarischen Lenz am 28.4.2017 im Löwenbräukeller München

Auf geht´s zum Boarischen Lenz am 28.4.2017 im Löwenbräukeller München

Der Volkstanz ist Ausdruck von Lebensfreude und gehört, wie die Volksmusik und das Volkslied, in die bayerische Gemeinschaft.

Und darum ist am 28. April 2017 jeder herzlich eingeladen, mitzumachen beim  „Boarischen Lenz – Musi und Danz“.

 An diesem Abend dreht sich im Bräustüberl des Löwenbräukellers alles um Walzer, Landler, Zwiefache, Polkas und um den „Siebenschritt“, die „Kreuzpolka“, das „Hiatamadl“ und vieles mehr…. Die Gäste können unter der Anleitung der Tanzleiter Hildegard Hoffmann und Peter Köhler, Melanie Schmeisser und Christian Baumann das Tanzbein schwingen und einfache Volkstänze erlernen. Für Könner und Geübte stehen dazwischen immer Tanzrunden, sowie die Münchner Francaise zum Abschluss auf dem Programm.

Begleitet werden die Tänzer abwechselnd von der Blaskapelle Beratzhausen und der Frasdorfer Geigenmusi. Die Gaugruppe des Chiemgau Alpenverbands bereichert den Abend mit bayerischen Tänzen und Schuhplattlern.

Wann:                 28.04.2017, um 19.00 Uhr

Wo:                      Bräustüberl im Löwenbräukeller
                                Nymphenburger Str. 2, 80335 München

Mit:                      
Tanzleiter Hildegard Hoffmann, Peter Köhler,
                               Melanie Schmeisser und Christian Baumann
                                Blaskapelle Beratzhausen
                               Frasdorfer Geigenmusi
                                Gaugruppe des Chiemgau Alpenverbands

Musikalische Leitung: Andreas Hilger

Tickets: 10,00 €, erhältlich im Ballbüro des Löwenbräukellers unter Tel. 089/5472669-16 oder unter www.loewenbraeukeller.com. Für Mitglieder des Festrings gibt es ermäßigte Karten in der Geschäftsstelle unter Tel. 089/2608134 oder info@festring.de.