Home » Aus dem Polizeibericht » Aus Streit wird gefährliche Körperverletzung – Bundespolizei sucht nach Zeugen
Foto: Bundespolizei

Aus Streit wird gefährliche Körperverletzung – Bundespolizei sucht nach Zeugen

Trudering – Am Mittwochabend (05.Juli) kam es in der S4 zwischen Haar und Trudering zunächst zu einem verbalen Streit zwischen mehreren Personen. Im weiteren Verlauf wurde es auch handgreiflich und verlagerte sich zusätzlich in den Nahbereich des Haltepunktes Trudering. Die Bundespolizei München hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen des Vorfalles.

Am Mittwoch gegen 19:15 Uhr kam es in der S4 Richtung München zwischen dem Haltepunkt Haar und Trudering zu einer Streitigkeit zwischen ursprünglich zwei Personen. Als weitere Personen versuchen den Streit zu schlichten kommt es auch mit diesen zu einer lautstarken Auseinandersetzung und im weiteren Verlauf zu Handgreiflichkeiten.

Am Haltepunkt Trudering verlassen die Personen teilweise die S-Bahn. Es wurde mit Bierflaschen geworfen und ein Mann mit einer Eisenstange angegriffen.

Die Bundespolizei München hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen die Angaben zum Sachverhalt machen können.

Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 089/515550-111 erbeten.