Auszeit in der Herzogstadt für Wiesnflüchter

Auszeit in der Herzogstadt für Wiesnflüchter
Quelle: Hotel Asam

Für alle, die dem Trubel des Münchner Oktoberfestes entfliehen und eine paar erholsame Tage in der Herzogstadt Straubing genießen möchten, bietet das Hotel Asam ein genussvolles Kontrast-Arrangement.

„O’zapft is“ heißt es am 21. September in München, wenn das größte Volksfest Deutschlands und der Welt zum 185. Mal eröffnet wird. Nur ca. eine Autostunde oder zwei Stunden mit dem Zug Richtung Nordosten – und schon sind nicht mehr Bier und Brezn, sondern Champagner und Lifestyle das Maß aller Dinge. Das Hotel Asam****S liegt im Zentrum von Straubing und ist eines der imposantesten und historisch bedeutendsten Gebäude der Stadt. Das ehemalige Offizierskasino von anno 1905 ist seit dem großen Um- und Erweiterungsbau ein modernes Design-Hotel. Zur erstklassigen Infrastruktur gehören neben den 101 stilvoll ausgestatteten Zimmern auch das neue asam-SPA mit Außen-Whirlpool und großzügiger Dachterrasse. Ein beachtenswertes Angebot an Konzerten, Kabaretts und Festen füllt im Herbst den historischen Quirin-Saal und die klassisch-schönen Ballsäle. Für sein großartiges Gesamtangebot trägt das Hotel Asam ein Zertifikat für Exzellenz auf tripadvisor und verzeichnet 97 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck. Wer dennoch ein bisschen „Wiesn-Feeling“ spüren möchte, setzt sich in den schönen Biergarten mit Holzterrasse und genießt ein frisch Angezapftes und Barbecue-Schmankerl. Auch Straubing feiert jedes Jahr im August ein großes Fest: Das Gäubodenvolksfest (07.–17.08.20), das zweitgrößte Volksfest in Bayern, das aus dem 1812 gegründeten Landwirtschaftsfest entstand. www.hotelasam.de

Werbung / Anzeige