Aying: 9-jährigen Junge von Baum erschlagen

Am 10.01.2019, gegen 13.40 Uhr, stürzte ein ca. 10 Meter hoher Baum im Ortsteil Trautshofen in der Gemeinde Aying um. Der Baum stand auf einem privaten Grundstück. Er stürzte auf dieses Grundstück und auf einen nahen Zufahrtsweg. Zeugen des Vorfalls bemerkten gegen 14.20 Uhr, dass sich eine Person unter dem umgestürzten Baum befand. Sie alarmierten die Feuerwehr.

Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehren begannen vor Ort mit Reanimationsmaßnahmen bei der leblosen Person, die vom Rettungsdienst fortgesetzt wurden. Gegen 15.30 Uhr wurde die Reanimation erfolglos beendet. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 9-jährigen Jungen aus dem Landkreis München.

Die Angehörigen des Verstorbenen und auch die örtlichen Einsatzkräfte wurden von Mitarbeitern der Krisenintervention betreut.

Die Münchner Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.