Bandendiebstahl in Lohhof

Am Sonntag, 16.12.2018, gegen 22.35 Uhr, befanden sich sechs rumänische Staatsangehörige in einer Gaststätte in Lohhof (zweimal weiblich, 25 und 40 Jahre alt / viermal männlich, 22, 25, 29 und 30 Jahre alt).

Sie verwickelten im Restaurant verschiedene Personen in Gespräche und bestellten etwas zu essen. Der 29-jährige Rumäne versuchte dann die Rechnung mit einem 500-Euro-Schein zu bezahlen. Dieser wurde jedoch nicht angenommen.

Im Verlauf der weiteren Gespräche schaffte es einer der Rumänen die Tageseinnahmen des Restaurants aus einer Geldbörse, die im Kassenbereich lag, zu entwenden. Danach gingen alle sechs Personen aus dem Restaurant, um den Geldschein wechseln zu lassen.

Werbung / Anzeige

Den Beschäftigten im Restaurant kam das Verhalten der Personen äußerst verdächtig vor und sie bemerkten schließlich, dass das Geld aus der Geldbörse entwendet worden war.

Dem Restaurantbesitzer gelang es dann die Rumänen mit seinem Pkw zu verfolgen. Durch die verständigte Polizei konnte im Rahmen der weiteren Fahndung eine Festnahme von allen sechs Personen auf der Dachauer Straße in München erfolgen.

Die 25-jährige Rumänin gab zu, das Geld gestohlen zu haben. Angeblich hätten die anderen nichts davon gewusst. Hierzu werden noch weitere Ermittlungen getätigt.

Alle sechs Personen befinden sich in Untersuchungshaft.