Baumhaus oder Bauernhaus für den Winter in Neukirchen

Baumhaus oder Bauernhaus für den Winter in Neukirchen
Quelle: Wanderhotel Gassner

Seit dem Vorjahr können Gäste des Wanderhotels Gassner in Neukirchen am Großvenediger nicht nur in schönen Zimmern, Suiten und Studios wohnen. Für den Traumurlaub „mit gesundem Abstand“ stehen auch ein romantisches Baumhaus und der urige Kühnreit-Bauernhof bereit.

Egal, ob man sich für das echt abgehobene Baumhaus neben dem Wanderhotel Gassner**** entscheidet, in dem bis zu fünf Personen ihren Platz finden, oder für das 150 m2 große Bauernhaus Kühnreit für bis zu zwölf Personen: An beiden Adressen lässt sich der Winterurlaub individuell und fast wie in den eigenen vier Wänden verbringen – und dennoch weit weg vom Alltag.

Winternest zwischen den Wipfeln
Es ist perfekt ausgestattet für eine ganz persönliche Winter-Auszeit in den Hohen Tauern und ein idealer Rückzugsort zum Kuscheln und „Nesteln“: Im dem auf Stelzen gebauten Holz-Baumhaus gleich neben dem Wanderhotel Gassner übernachten zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder ganz privat und entspannt, umgeben von Baumwipfeln. Auf 147 m2 Wohnfläche gibt es ein großes Wohnzimmer, ein separates Kinderzimmer, ein „Natur-Luxus Badezimmer“ und unter dem Giebel ein Eltern-Schlafzimmer mit Kingsize-Bett. Altholz aus den Gassner-Wäldern, Steine aus dem Nationalpark Hohe Tauern und Naturstoffe wie Loden und Leinen prägen das heimelige Ambiente. Große Fensterfronten holen die Winterwelt mitten ins Wohnzimmer. Von der 53 m² großen Holzterrasse wandert der Blick ins Tal und auf die schneebedeckten Berge des Nationalparks Hohe Tauern. www.baumhauslodge.at

Wohnen wie früher im alten Bauernhaus
Ein Stück vom Hotel entfernt liegt auf einem ruhig gelegenen Plätzchen, gleich neben der Bio-Landwirtschaft des Wanderhotels Gassner, das Bauernhaus Kühnreit. In dem urig-rustikalen Holzhaus mit Bauernstube samt Kachelofen, Holzvertäfelungen, alten Holztruhen, vier Schlafzimmern und einer voll eingerichteten Küche fühlen sich Romantiker rundum wohl. Auf den 150 m2 Fläche haben sogar bis zu zwölf Personen Platz. Heiß begehrt sind das „Badhaus“ mit integrierter Infrarotkabine und der Skiraum mit Skischuhwärmern. Vor der Haustüre geht der Blick über Neukirchen und die Skiberge der Wildkogel-Arena. Direkt neben dem Bauernhaus schlängelt sich die Kühnreit-Rodelbahn vorbei. Aber vor der Rodelgaudi wollen noch die Hühner und Schafe am Bio-Bauernhof besucht werden. hotel-gassner.at/de/bauernhaus

Abtauchen im neuen Crystal SPA
Die Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden lässt sich ganz einfach mit allen Inklusivleistungen im Wanderhotel Gassner verbinden. Wellness-Fans steuern das neue 1.200 m² große Crystal Spa an. Ein paar Längen im Blausee-Wasser des Farblicht-Indoor-Pools mit integriertem Whirlpool. Ein Aufguss in der finnischen Panorama-Außensauna, der Zirben-, Bio– oder Salzsauna. Als Extra nach der Ruhephase vielleicht noch eine Aromaölmassage „mit allen Sinnen“, ein Bergsalz-Peeling oder eine Körperpackung mit alpiner Latsche. Täglich ein Pinzgauer Extra hält Hausherr und Küchenmeister Hans-Peter Gassner bereit: Er kredenzt regionale Küche auf Basis von Lebensmitteln aus der hauseigenen Landwirtschaft, dem Gassner-Jagdrevier und dem Bio-Kräutergarten. Danach heißt es wieder Rückzug ins Baum- oder Bauernhaus – und das Landleben in den Hohen Tauern in aller Ruhe genießen. www.hotel-gassner.at

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]