Baureferat saniert Wege im Olympiapark

Baureferat saniert Wege im Olympiapark

Das Baureferat saniert die Wege am Großen Olympiaberg im Olympiapark. Dabei werden die Steine der bestehenden Pflasterflächen wiederverwendet und originalgetreu neu verlegt. Die Arbeiten beginnen am Montag, 7. Juni, und dauern voraussichtlich bis Mitte Juli. Während dieser Zeit muss der Gipfel des Olympiabergs gesperrt werden.

Ausweichrouten ergeben sich über parallel verlaufende Wege vor Ort. Bis in den Herbst ist die Sanierung weiterer Fuß- und Radwege im Südteil des Olympiaparks geplant. Die Maßnahme ist mit der Denkmalschutzbehörde abgestimmt, der Bezirksausschuss wurde informiert.