Bayerische Sportangebote auf der Theresienwiese

Normalerweise wäre um diese Jahreszeit auf der Theresienwiese kein Platz mehr für ausgedehnte Sportangebote. Doch dieses Jahr ist alles anders. Der städtische FreizeitSport des Referats für Bildung und Sport nutzt die Gelegenheit und bringt zur Wiesn-Zeit zumindest ein bisschen Oktoberfest-Flair auf die Theresienwiese: mit dem bayerischen Freitag.

Das Special findet den ganzen September immer freitags, 4. bis 25. September, statt und ist kostenlos. Zunächst werden um 18 Uhr beim berühmten „Wiesn Wadl Workout“ mit Trainerin Karin Lochner die Wadln, aber auch andere Muskeln trainiert. Direkt im Anschluss, um 19 Uhr, geht es weiter mit „Bavarian Line Dance“. Die hiesige Variante des „Line Dance“ ist ein neues Tanzprojekt aus dem Kulturreferat. Der Tanzmeister Magnus Kaindl verbindet bairische mit amerikanischen Tanzelementen zur Live-Musik mit ScheinEilig und Johannes Sift.

Für den „Bavarian Line Dance“ ist aus organisatorischen Gründen unbedingt eine Anmeldung vorab per E-Mail an volkstanz@muenchen.de nötig.

Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Die Trainerinnen und Trainer weisen alle sorgfältig ein und beantworten vor Ort alle Fragen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]