Home » Aus dem Polizeibericht » Bei Personenkontrolle am Hauptbahnhof 1 Kilo Haschisch sichergestellt
Symbolbild

Bei Personenkontrolle am Hauptbahnhof 1 Kilo Haschisch sichergestellt

München, 09.06.2017. Am Dienstag, 06.06.2017, um 08.25 Uhr, wurde durch Beamte der Fahndungskontrollgruppe Mitte am Münchner Hauptbahnhof eine Personenkontrolle eines 25-jährigen Syrers durchgeführt.

Im Rucksack des Mannes wurden zwei Pakete mit je 500 Gramm Haschisch aufgefunden und sichergestellt. Der 25-Jährige war zuvor mit dem Zug von Essen/Karlsruhe nach München gereist.

Der Tatverdächtige äußerte sich zu dem Tatvorwurf nicht. Er wurde dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.