Home » Nachrichten » BMW Open by FWU 2017 starten mit sehenswertem Promi-Doppel am Münchner Flughafen
BMW Open by FWU 2017 starten mit sehenswertem Promi-Doppel am Münchner Flughafen

BMW Open by FWU 2017 starten mit sehenswertem Promi-Doppel am Münchner Flughafen

München, 19.04.2017. Bereits zehn Tage vor dem Start der diesjährigen BMW Open by FWU wurde der Flughafen München zum Schauplatz eines sehenswerten Tennis-Matches. An der Seite des deutschen Tennis-Profis Florian Mayer zeigte BMW DTM-Pilot Timo Glock im Promi-Doppel, dass sich sein sportliches Talent nicht nur auf die Rennstrecke beschränkt.

Das Show-Match wurde im Rahmen der BMW Open Auftaktveranstaltung im München Airport Center ausgetragen. Dabei traten Glock und Mayer gemeinsam gegen BMW Open Turnierdirektor Patrik Kühnen und das deutsche Tennis-Talent Maximilian Marterer an und lieferten sich bis zum Schluss ein spannendes Duell. Am Ende mussten sich Glock und Mayer knapp geschlagen geben.

2017 ist der Flughafen München erneut Partner des 250er-ATP-Turniers und Ausrichter eines umfangreichen Rahmenprogramms, welches Tennis-Fans und Besuchern im Vorfeld des Turniers am zweitgrößten Flughafen Deutschlands geboten wird. So laden zwei Courts und eine große Tribüne bis zum 28. April zum Zuschauen und Mitmachen ein. Einen Tag später starten die BMW Open by FWU mit den ersten Matches auf der Anlage des MTTC Iphitos in München. Tickets sind erhältlich unter: http://bmwopen.de/tickets/

Stimmen zum Promi-Doppel

Timo Glock, BMW DTM-Pilot: „Ich habe in meinem Rennfahrerleben schon viel Zeit an Flughäfen verbracht, aber dort Tennis zu spielen, ist eine Premiere für mich. Das war großartig. Ich bin sicher, die Zuschauer und Spieler werden bei den BMW Open genau so viel Spaß haben wie ich heute. Ich wünsche allen eine spannende und erfolgreiche Turnierwoche.“

Patrik Kühnen, Turnierdirektor BMW Open by FWU: „Mit diesem besonderen Doppel ist heute der Aufschlag zu den BMW Open by FWU 2017 erfolgt. Wir haben ein spannendes Spielerfeld am Start, ein großartiges Rahmenprogramm und mit der BMW i8 Protonic Frozen Black Edition ein fantastisches Siegerfahrzeug. Die Bühne ist also bereitet, und wir alle freuen uns sehr auf das Turnier.“