Home » Aus dem Polizeibericht » Bogenhausen: Einbruch in ein Einfamilienhaus mit hohem Sachschaden

Bogenhausen: Einbruch in ein Einfamilienhaus mit hohem Sachschaden

München, 24.11.2016. Bislang unbekannte Täter gelangten am Mittwoch, 23.11.2016, in der Zeit von 17.20 Uhr bis 18.50 Uhr, über das Gartentor zum freistehenden Einfamilienhaus. Zunächst versuchten sie eine Terrassentür aufzuhebeln. Nachdem dies misslungen war, wurde eine weitere Terrassentür durch Einschlagen der Glasscheibe geöffnet und so das Haus betreten.

Die Einbrecher fanden im Schlafzimmer Schmuck und Uhren im Wert von wenigen hundert Euro sowie Kleidungsstücke bekannter Modenmarken.

Einen von den Tätern gefundenen knapp 100 Kilogramm schweren Tresor konnten sie weder öffnen noch abtransportieren.

Beim Versuch den Tresor zu bewegen, entstand ein Gebäudeschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Täter konnten unerkannt das Anwesen wieder verlassen.

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Isarrings / Effnerstraße / Oberföhringer Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.