bitte-einkaufen.de – Einkaufservice kontaktlos

bitte-einkaufen.de - Einkaufservice kontaktlos
Firmen Name:
bitte-einkaufen.de – Einkaufservice kontaktlos
Beschreibung:

Auf www.bitte-einkaufen.de können einfach und transparent verschiedene Dienstleistungen gebucht werden. Das hoch motivierte Team der Edition Sportiva erledigt Einkaufe im Supermarkt, tätigt Botengänge, versendet Post, besorgt Medikamente in der Apotheke. Natürlich zu 100% kontaktfrei und hygienisch.

Der Service wird für durch die Corona Krise in Not geratene und hilfebedürftige Menschen kostenfrei angeboten. Darüber hinaus setzt der Service aber auch auf zahlungswillige Personen, die mit einer fairen Pauschale einen ganzen Monat mit Einkäufen versorgt werden. „Unser Ziel ist es, vielen Hilfebedürftigen mit unserer Initiative kostenfrei zu beliefern. Mit den zahlenden Kunden von bitte-einkaufen.de hoffen wir, unsere Kosten irgendwann decken zu können. Unsere Philosophie ist einfach: Wir wollen mehr Menschen die Möglichkeit geben in der momentanen Lage zu Hause zu bleiben. Wenn wir es dabei schaffen unsere Arbeitsplätze zu erhalten, dann hätten wir eine Win-Win Situation geschaffen“, so Greffenius.

Wie funktioniert der Service?

  1. Kurze und unkomplizierte Registrierung auf bitte-einkaufen.de
  2. Einkaufszettel/Besorgungs-/Botenfahrten übermitteln via:

Web               bitte-einkaufen.de (Online Einkaufsformular)
E-Mail            bestellung@bitte-einkaufen.de

Fax                 089-621717-29
Tel                  089-621717-18
Hotline           0176-24892334 (oder WhatsApp)
 

Zusammenhalt ist in dieser nie dagewesenen Krise besonders wichtig. Risikogruppen unterstützen und für einander da sein. 

Greffenius weiter: „Natürlich freuen wir uns, wenn die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden und wir uns bald wieder um unser Kerngeschäft, den Veranstaltungen, widmen können. Nach Social Distancing wird soziale Nähe und gemeinsames Feiern besonders intensiv gelebt werden. Allerdings wird man auch nachdenklich in solchen Zeiten und deshalb planen wir „Bitte Einkaufen“ auch nach der Krise fortzusetzen und somit den Menschen zu helfen, denen ein Einkauf oder ein Botengang enorme Kraft abfordert.“ 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]