Brandfall Klinikum Großhadern: Tatverdächtiger festgenommen

Symbolbild

Wie bereits berichtet, kam es am Montag, 02.08.2021, gegen 04:40 Uhr, zu einem Brand in einem Krankenhaus im Bereich Marchioninistraße.

Im Zuge der Ermittlungen konnten Lichtbilder eines möglichen Täters gesichert werden. Eine Beamtin der Polizeiinspektion 42 (Neuhausen) erkannte die Person, aufgrund einer zurückliegenden Anzeigenerstattung, auf den Lichtbildern wieder. Der Aufenthalt des Tatverdächtigen war aber zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.

Am Morgen des Dienstag, 03.08.2021, erkannte ein Beamter der Polizeiinspektion 16 (Hauptbahnhof) ebenfalls aufgrund der gesicherten Lichtbilder die Person im Bereich des Hauptbahnhofes. Daraufhin konnte der Tatverdächtige (ein 59-Jähriger aus Kempten) festgenommen werden.

Er wird nun am Mittwoch, 04.08.2021 dem Haftrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Die Ermittlungen werden weiterhin vom Kommissariat 13 geführt.