Fotowettbewerb
Home » Aus dem Polizeibericht » Bundespolizei zum Jahreswechsel verstärkt im Einsatz
Foto: Bundespolizei

Bundespolizei zum Jahreswechsel verstärkt im Einsatz

Damit Reisende und Bahnhofsbesucher sicher ins Neue Jahr kommen, wird die Bundespolizei in der Silvesternacht und am Neujahrstag die Münchner Bahnhöfe und S-Bahnen verstärkt bestreifen. Die Beamten der für die bahnpolizeilichen Aufgaben in der Landeshauptstadt zuständigen Bundespolizeiinspektion München werden dabei von anderen Dienststellen unterstützt.

Die Entscheidung über die personelle Aufstockung für den Silvestereinsatz  wurde bereits vor dem Anschlag in Berlin getroffen. Der Bundespolizei liegen derzeit keine Erkenntnisse über eine konkrete Gefährdung der Münchner Bahnhöfe vor. „Wir hoffen auf eine fröhliche und friedliche Silvesterfeier. Durch eine starke Präsenz wird die Bundespolizei dazu beitragen, dass Münchner sicher und gelassen das neue Jahr begrüßen können“, so der Inspektionsleiter, Polizeidirektor Jürgen Vanselow.