CHL-Halbfinale in Tampere neu angesetzt

CHL-Halbfinale in Tampere neu angesetzt

Tappara Tampere – Red Bull München am 1. Februar

Die Champions Hockey League (CHL) hat das Halbfinalspiel zwischen Tappara Tampere (FIN) und Red Bull München neu angesetzt. Wie die CHL am Montag bekannt gegeben hat, wird die Partie am 1. Februar 2022 um 18 Uhr deutscher Zeit (Ortszeit: 19:00 Uhr) in der Nokia Arena in Tampere ausgetragen.

Zuvor musste das für den 25. Januar vorgesehene Halbfinalspiel abgesagt werden, nachdem die finnischen Behörden das gesamte Team von Tappara wegen positiver Covid-19-Tests vorsorglich unter Quarantäne gestellt hatten.

Der Covid-19-Ausschuss der CHL hat beschlossen, das Spiel als Einzelspiel anzusetzen. Im Finale wartet am 1. März Rögle BK. Die Mannschaft aus dem schwedischen Ängelholm wird das Endspiel der europäischen Königsklasse auch ausrichten.