Home » Veranstaltungen » Christoph Maria Herbst liest: Timur Vermes „Er ist wieder da“ in der Muffathalle München
Foto:Christian Hartmann

Christoph Maria Herbst liest: Timur Vermes „Er ist wieder da“ in der Muffathalle München

„Was für eine Fiktion! Satirisch. Saukomisch. Und bei allem Lachen bleibt ein Rest Gänsehaut.“  Christoph Maria Herbst

Er ist wieder da – aber was könnte Adolf Hitler denn heute noch anrichten? Diese bitterböse Satire probiert es einfach aus, indem sie ihn im heutigen Berlin wiedererweckt. Und sie trifft deshalb von der ersten Seite an so schmerzhaft, weil ihr Protagonist der echte Hitler ist. Nicht der TV-Ulkhitler, nicht Hollywoods Haudraufhitler, sondern der Mann, der seine Umwelt eigenwillig analysiert. Der messerscharf und blitzartig die Schwächen der Menschen erkennt. Der sturheil seiner bizarren Logik folgt, verbohrt, aber eben nicht bescheuert.
Diese Lesung zum Buch über Adolf Hitlers Weg von einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte über einen Kiosk und eine türkische Reinigung bis hinein ins deutsche Fernsehen ist ein atemberaubendes Hörvergnügen, so boshaft wie perfide: Weil das Publikum sich zunehmend ertappt, wie es nicht mehr über Hitler lacht. Sondern mit ihm. Lachen mit Hitler – geht das? Darf man das überhaupt?
Finden Sie’s selbst raus. Dies ist schließlich ein freies Land.
Noch.

Christoph Maria Herbst
Seine Titelrolle als unerträglicher Abteilungsleiter einer Versicherung in der TV-Serie „Stromberg bringt Herbst seinen größten Erfolg sowie Auszeichnungen u.a. den Bayerischen Fernsehpreis, den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis und nicht weniger als vier deutsche Comedy-Preise ein. Der 1966 in Wuppertal geborene Schauspieler spielt u.a. in den Kinofilmen „(T)Raumschiff Surprise“-Periode 1, in Dörries „Der Fischer und seine Frau“, Dietls „Vom Suchen und Finden der Liebe“, Bucks „Hände weg von Mississippi. Er spielt im Film „Der Wixxer, in „Wo ist Fred“ in Bully Herbigs „Wickie und die starken Männer… Neben seinen Film- und Fernsehrollen ist Christoph Maria Herbst als Theaterschauspieler in Stücken wie „Männerhort“ zusammen mit Bastian Pastewka und Jürgen Tonkel auf der Bühne. Als Synchronsprecher leiht er bereits seine Stimme für die Animationsfilme „Urmel auf Eis“, „Urmel voll in Fahrt“, „Horton hört ein Hu!“ und für Dany Boons Komödie „Willkommen bei den Sch’tis“. Als Hörbuchsprecher ist Christoph Maria Herbst unter anderem in dem Tommy-Jaud-Roman „Resturlaub“, Ralf Husmanns „Nicht mein Tag“ und Zweigs „Schachnovelle“ zu hören.

Sein letztes Hörbuch, der Debütroman von Timur Vermes „Er ist wieder da“, stürmte sofort die Bestellerliste.

Dienstag, 22.12.2015, 19:00 Uhr

Tickets: www.muenchenticket.de