Coronavirus Fallzahlen in München (25.04.2020)

Entwicklung der Coronavirus-Fälle in München

In München wurden am heutigen Samstag, 25. April (Stand 13.30 Uhr), 57 neue Corona-Fälle bestätigt. Damit wurden in der Landeshauptstadt bislang insgesamt 5.549 Infektionen gemeldet.

In dieser Zahl enthalten sind 3.858 Personen, die bereits genesen sind, 814 Münchner COVID-19-Patienten, die insgesamt stationär im Krankenhaus aufgenommen werden mussten, sowie 138 Todesfälle.

Die Zahl der Genesen stagniert derzeit aufgrund einer Überarbeitung des zugrunde liegenden Datensatzes.

Am Samstag vergangener Woche (18.4.) waren es 87 neue bestätigte Corona-Infektionen gewesen (gesamt 5.101).

Mehr Daten, Grafiken und Erläuterungen gibt es unter muenchen.de/coronazahlen.
Unter 089-233-44740 hat die Stadt ein Bürgertelefon eingerichtet, das täglich – auch am Wochenende – von 8 bis 20 Uhr Fragen zum Coronavirus beantwortet.