Das perfekte Geheimnis feiert Weltpremiere in München

Das perfekte Geheimnis feiert Weltpremiere in München
© 2019 Constantin Film Verleih GmbH

Früher oder später kommt doch jedes Geheimnis ans Licht – egal wie gut es gehütet wurde. Am gestrigen Abend war es endlich so weit: DAS PERFEKTE GEHEIMNIS, die neue, hochkarätig besetzte Kinokomödie von Erfolgsregisseur Bora Dagtekin und Produzentin Lena Schömann, feierte am Montag mit 2200 begeisterten Gästen im Mathäser Filmpalast in München seine Weltpremiere!

Auf dem roten Teppich ließ sich der Traumcast dann auch sehr gerne das ein oder andere Geheimnis entlocken. Alle sieben Hauptdarsteller Elyas M‘Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Jessica Schwarz stellten sich dem Blitzlichtgewitter der Fotografen und den Fragen der zahlreichen Journalisten. Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin und Produzentin Lena Schömann präsentierten ihren Film auf der Weltpremiere in München zum ersten Mal, bevor nun weitere Premieren in Zürich, Wien, Berlin, Köln, Hamburg und Frankfurt folgen.

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS kommt am 31. Oktober in die Kinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Inhalt:
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

DAS PERFEKTE GEHEIMNIS ist inspiriert vom italienischen Kinofilm PERFETTI SCONOSCIUTI von Paolo Genovese aus dem Jahr 2016 (allein in Italien 2,7 Mio. Besucher). In zahlreichen Ländern wurde der Film adaptiert und avancierte zu einem weltweiten Phänomen. Das FACK JU GÖHTE-Erfolgsduo Bora Dagtekin und Lena Schömann griff die Idee des Films auf und entwickelte eine zeitgemäße Interpretation für das deutsche Kinopublikum.
Die Kinokomödie ist eine Constantin Film Produktion und wurde vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB), der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF) gefördert. Executive Producer ist Martin Moszkowicz.
Kinostart: 31. Oktober 2019 im Verleih der Constantin Film

Darsteller: Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring, Jessica Schwarz (in alph. Reihenfolge)
Szenenbild: Christian M. Goldbeck
Bildgestaltung: Moritz Anton
Kostümbild: Regina Tiedeken
Maskenbild: Kitty Kratschke
Casting: Daniela Tolkien
Requisite: Tobias Zeislmeier
Producerin: Nicole Springstubbe
Executive Producer: Martin Moszkowicz
Produzentin: Lena Schömann
Drehbuch & Regie: Bora Dagtekin

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]