Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » Das Skatepark-Mobil geht wieder auf Tour

Das Skatepark-Mobil geht wieder auf Tour

Die Winterpause des Skatepark-Mobils ist vorbei. Ab Samstag, 6. Mai 2017, ist das kleine schwarze Gefährt wieder unterwegs in den Münchner Skateparks. Wie schon in den vergangenen zwei Jahren haben die professionellen Coaches in diesem Jahr wieder alles dabei, was Skaterinnen und Skater, BMX-Fahrerinnen und -Fahrer brauchen können: Werkzeug und Leihausrüstung, aber auch Tipps und Tricks für Neulinge und Fortgeschrittene in diesen Trendsportarten – und das alles natürlich kostenlos. Das Skatepark-Mobil ist bei den Trend- und Actionsportlern mittlerweile überaus beliebt. Kein Wunder – denn die Coaches können auf die Schnelle kleine technische Probleme lösen und auch bei fahrtechnischen Fragen weiterhelfen.

Aufgrund der großen Nachfrage macht das Skatepark-Mobil 2017 deshalb noch häufiger und in noch mehr Skateparks in der Stadt Station. Neu im Tourplan sind heuer die Skateparks im Pasinger Gleisdreieck, am Wacker-Gelände und im kleinen Hirschgarten. Außerhalb der Ferien bietet das Skatepark-Mobil Know-how und Hilfe hauptsächlich an den Wochenenden an. Während der Ferien wird das vom Referat für Bildung und Sport geförderte Skatepark-Mobil beinahe täglich unterwegs sein. Die Saison endet am 1. Oktober 2017.

Stadtschulrätin Beatrix Zurek: „Ich wünsche mir, dass möglichst viele Kinder und Jugendliche Lust auf Sport und Spaß an der Bewegung haben – egal, ob sie skateboarden gehen oder lieber Fußball spielen. Wir möchten die Vielfalt im Sport fördern. Deshalb unterstützt das Referat für Bildung und Sport nicht nur den Vereinssport, sondern auch viele Trend- und Actionsportangebote. Das Skatepark-Mobil ist ein besonderes Angebot für diejenigen Kinder und Jugendlichen, die gerne in den städtischen Skateanlagen aktiv sind.“

Der Tourplan des Skatepark-Mobils und viele andere Infos finden sich unter www.skateparkmobil.com.