Deutschrapper besetzen Doppelspitze der Offiziellen Deutschen Charts

Deutschrapper besetzen Doppelspitze der Offiziellen Deutschen Charts
Foto: 187 Strassenbande

01.06.2018. – Wie beliebt HipHop bei den Musikfans hierzulande ist, lässt sich in der aktuellen Woche besonders gut feststellen: Mit Gzuz und Capital Bra erobern zwei Rapper die Doppelspitze der Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Während das 187 Strassenbande-Mitglied auf „Wolke 7“ an den Album-Thron schwebt, genießt der Berliner Kollege seinen „One Night Stand“ auf dem Sonnenplatz der Single-Auswertung. Beide Künstler feiern die jeweils dritte Spitzenplatzierung ihrer Karriere.

Gzuz, der seinen verdienten „Nummer 1 Award“ entgegennahm, setzt sich in einem Feld aus sage und schreibe 30 Neueinsteigern durch, von denen acht die Top 10 knacken. Besonders gut schneiden Kelly Family-Star Angelo Kelly und Familie („Irish Heart“, zwei), der kanadische Singer-Songwriter Shawn Mendes („Shawn Mendes“, drei), Schlagersängerin Michelle („Tabu“, vier) sowie die schottische Rockband Biffy Clyro („MTV Unplugged (Live At Roundhouse, London)“, fünf) ab. 

Werbung / Anzeige

Im Single-Ranking steigt die Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft. Die offizielle FIFA-Hymne „Live It Up“ von Nicky Jam feat. Will Smith & Era Istrefi debütiert auf 53, die Coca-Cola-Werbenummer „Colors“ von Jason Derulo dribbelt von 92 auf 90, der ARD-WM-Song „Zusammen“ von den Fantastischen Vier und Clueso rangiert auf 20.

Vorwochensieger Pietro Lombardi bleibt „Phänomenal“ erfolgreich und rangiert nun hinter Calvin Harris & Dua Lipa („One Kiss“, zwei) und Dennis Lloyd („Nevermind“, drei) an vierter Stelle. Weitere Top-New Entries gelingen Summer Cem & Bausa („Casanova“, sieben), Gzuz (acht neue Songs, u.a. „Wolke 7“, neun) und Kay One feat. Mike Singer („Netflix & Chill“, elf).

Die Offiziellen Deutschen Single-Charts präsentiert MTV jeden Freitag mit Live-Gästen um 17 Uhr in der „MTV Top 100“-Show auf Facebook. Ab 18 Uhr werden die kompletten Top 100 der Single- und Album-Charts auf www.mtv.de veröffentlicht. TV-Premiere ist samstags zwischen 22 und 0 Uhr bei MTV.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- bzw. Nutzungsdaten von 2.800 Einzelhändlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und Musik-Streaming-Plattformen.