Die besten Pisten ab 45 Franken

Die besten Pisten ab 45 Franken
Foto: © Andrea Badrutt

Das trockene Klima, die Höhenlage sowie ein Team, das Nacht für Nacht alles gibt: Die Skipisten in St. Moritz gehören zu den besten der Welt – vielleicht sind es gar die besten überhaupt. Tief in die Tasche greifen muss man dafür nicht: Dank dynamischen Preisen und dem Hotelskipass gibt es das Ticket bereits ab CHF 45 pro Tag. Besonders günstig fahren Familien.

Die Digitalisierung verändert auch die Ansprüche und das Verhalten der Skigäste. Auf diese Entwicklung hat das Bergbahnunternehmen und der Bergerlebnisanbieter Engadin St. Moritz Mountains im letzten Jahr mit dem «Snow-Deal» reagiert. Das dynamische Preissystem ersetzt die festen Preise für Tages- und Mehrtageskarten und macht den online Ticketkauf via Webshop zum Standard.

Wer früh bucht, profitiert

Beim «Snow-Deal» kann der Gast die Preise der Skipässe mit dem Zeitpunkt der Buchung beeinflussen: Frühbucher erhalten Rabatte. Auch die Nachfrage bestimmt den Preis mit – je mehr Tickets für einen Tag verkauft werden, umso teurer werden sie. Auch hier gilt also: Wer früh bucht, profitiert – und erhält das Ticket bereits ab CHF 45 pro Tag. Ebenfalls zum Preis von CHF 45 Franken erhalten die Gäste von über 100 teilnehmenden Hotels den Skipass. Beim Angebot Sleep + Ski bleibt der Ticketpreis für die ganze Saison gleich.

Attraktive Familienpreise

Pisten für kleine Skihasen und grosse Profis, Anfängerpisten und breite Hänge: Familien finden in der Ferienregion Engadin St. Moritz ein wahres Winterparadies. Dazu sorgt der «Snow-Deal» dafür, dass auch die Ferienkasse entspannt bleibt. Denn besonders Familien profitieren vom dynamischen Preismodell mehrfach. Kleine Gäste unter 6 Jahren fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos Ski, für das zweite Kind über 6 Jahren gibt es 30 Prozent Rabatt. Jedes weitere Kind fährt kostenlos.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]