Die mobile Jugendkulturbühne des KJR startet POP UP STAGE

Die mobile Jugendkulturbühne des KJR startet POP UP STAGE

Pop up stage – Jugendkultur in Zeiten von Corona

Gerade jetzt brauchen junge Menschen Möglichkeiten zu feiern und sich zu treffen. Mit der POP UP STAGE des Kreisjugendring München-Stadt (KJR) wird das in diesem Sommer ermöglicht!

Das mobile Jugendkulturangebot mit einer kleinen Bühne und technischer Ausstattung bietet auf dem Gelände einiger Jugendtreffs des KJR kulturelle Aktionen an. Das Angebot ist konzipiert für Jugendliche und junge Erwachse-ne, die Zielgruppe kann aber auch erweitert werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit der POP UP STAGE den jungen Menschen in München eine tolle Aktion bieten und ihnen damit ein Stück Jugendkultur wie-derbringen können“, so Isabel Berghofer-Thomas, Leiterin des Team Großver-anstaltungen und kulturelle Jugendbildung im KJR.

Mit der POP UP STAGE wird den Besucherinnen und Besuchern ein attrakti-ver Raum für neue Begegnungen und soziale Interaktion geboten. Das Pro-gramm ist dabei individuell auf die Einrichtungen und die Wünsche der Ziel-gruppe abgestimmt. Die Jugendlichen dürfen ebenfalls selbst kreativ werden, indem sie Ideen und Wünsche für Angebotsformate für die POP UP STAGE einbringen.

Jugendkultur umfasst eine große Bandbreite an künstlerischen und kulturellen Sparten. Neben Musik, bildender Kunst und auch darstellender Kunst im herkömmlichen Sinne spielt sich mittlerweile ein gewichtiger Teil der Jugendkul-turszene online ab. Die Darstellung auf sozialen Medien, der Umgang mit Apps und neuen Technologien sind essentieller Bestandteil der Freizeitgestaltung von Jugendlichen und jungen Menschen. Diese Strömungen werden ebenfalls bei der POP UP STAGE aufgegriffen.

So auch beim ersten Termin am 14.08.2020 im „Club – Kinder- und Jugend-zentrum Hasenbergl“. Dort findet eine Neon-Party mit DJs, verschiedenen kre-ativen Aktionen und alkoholfreien Cocktails statt – selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften und nur mit Anmeldung.

Die Jugendkulturbühne „poppt“ bis Mitte September in verschiedenen Jugend-treffs des KJR im Stadtgebiet München auf. Infos zum Programm gibt es dann immer auf der Homepage der jeweiligen Jugendtreffs.

Die weiteren Termine werden in Kürze auf der Homepage des KJR unter www.kjr-m.de und auf dem Instagram-Account @popup.stage bekanntgege-ben. Aktuell stehen noch fest: 29.08. MKJZ Westend; 04.09. FEZI am Wetter-steinplatz, 05.09. JT Neuhausen.

Finanziert wird die POP UP STAGE aus Mitteln der LH München

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]