Die Münchner Wiesnwirte präsentieren: Der neue Festkrug 2018

Die Münchner Wiesnwirte präsentieren: Der neue Festkrug 2018

Auch 2018 bringen die Oktoberfest-Wirte der großen Zelte wieder einen gemeinsamen Bierkrug auf den Markt – und dies bereits zum 17. Mal. Der in Handarbeit gefertigte Keferloher steht für beste Qualität „Made in Germany“. Sein uriges Äußeres, die Salzlasur und nicht zuletzt das historisch-nostalgische Design tragen zur Beliebtheit des Sammlerstücks bei. Traditionell wird der Wirtekrug in einer kleinen Auflage herausgegeben und ist streng limitiert.

Gestern (25.07.2018) war es dann soweit: Die Münchner Wiesnwirte luden Vertreter der Presse zur traditionellen Vorstellung des neuen Festkruges ein. Mit dem Wechsel bei den Sprechern der Wiesnwirte kam es auch bei der Gestaltung des Kruges zu einer Neuerung. Das Motiv 2018 entsprang erstmals der Zeichenfeder des Künstlers Maximilian Fliessbach alias „Marsilius“. In Anlehnung an ein Charivari, dem klassischen Schmuck zur Lederhose, wurde jedes der Festzelte symbolisch mit einer Münze dargestellt. In der Mitte des Kruges sieht man ein schwungvoll tanzendes Trachtenpaar. Das farbenfrohe Motiv verströmt in gleichem Maße Tradition und Lebensfreude.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]