Die Oide Wiesn 2018

Die Oide Wiesn 2018

Vom 22. September – 7. Oktober 2018 öffnet die Oide Wiesn wieder ihre Pforten… Und mittendrinn das beeindruckende Festzelt Tradition, das Herzstück der Oidn Wiesn.

Mit dem Festzelt Tradition vom 22.09. -7.10.2018

Werbung / Anzeige

In dem Festzelt, das den schmucken Bierzelten des vorigen Jahrhunderts nachempfunden ist, kann man bayerische Tradition und Gemütlichkeit erleben. Es bietet 5.000 Sitzplätze innen und ca. 3.000 Sitzplätze im Biergarten. Es wird ein täglich wechselndes, bayerisches Programm geboten. Trachtengruppen der Gauverbände, Volks- und Bürgertrachtengruppen, Goaßlschnalzer und Schuhplattler, dazu die Oktoberfest-Musikanten mit Wolfgang Grünbauer und weitere Gastkapellen bieten ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm. Gigi Pfundmair bereichert täglich das Programm mit Münchner Liedern. Die Auftritte finden bei schönem Wetter auch im Biergarten statt.

An den Sonntagen findet ab 12.00 Uhr der Fernseh-Frühschoppen des Bayerischen Fernsehens im Festzelt Tradition statt. Hier präsentieren sich zusätzlich die ersten 3 Gewinner aus dem Bläserklassen-Wettbewerb (Jugendkapellen) des Musikbundes von Ober- und Niederbayern.

Das Festzelt Tradition ist täglich geöffnet von 10.00 – 22.00 Uhr. Die Oktoberfestmusikanten spielen bereits ab 10.00 Uhr, die Darbietungen beginnen ab 14.00 Uhr mit einem kleinen Festzug durch die Oide Wiesn, an manchen Tagen bereits früher. Die Gastkapellen treten von 14.00 – 16.00 Uhr, sowie von 18.00 – 19.00 Uhr auf. Um 19.00 Uhr beschließen die jeweiligen Gauverbände ihr Tagesprogramm mit einem letzten Auftritt. Anschließend übernehmen Trachtengruppen des Isargaues das Abendprogramm und zeigen bayerisches Brauchtum, Tanz, Schuhplatteln und Goaßlschnalzen. Die Tanzleiter zeigen Volkstanz und laden die Gäste zum Mitmachen und Mittanzen ein.

Im Museumszelt der „Historischen Gesellschaft Bayerischer Schausteller e.V.“ kann man die Geschichte des Oktoberfestes erleben und zugleich bayerische Blasmusik genießen. Gerda und Peter Reichert laden im Volkssängerzelt „Zur Schönheitsköniging“ dazu ein, die typische münchnerische Wirtshauskultur in der Tradition von Karl Valentin, Weiß Ferdl oder Bally Prell, der „Schönheitskönigin von Schneizlreuth“, zu erleben und mit zu singen. Im Herzkasperl-Zelt von Beppi Bachmaier findet die junge Volksmusikszene ihre Bühne.

Tägliche Betriebs-und Öffnungszeiten Oide Wiesn und Festzelt Tradition:
09.30 Uhr Kassenöffnung und Beginn Ticketkauf
10.00 Uhr Einlass auf das Gelände und Festbeginn
21.00 Uhr Letzter Einlass zum Festgelände
21.30 Uhr Schankschluss und Musikende der Zelte
22.00 Uhr Sperrstunde der Zelte und Betriebsende

Programm im Museumszelt 2018

Programm im Festzelt Tradition 2018