Home » Nachrichten » Doppel-Favoritensieg beim 39. SportScheck Stadtlauf München
39. SportScheck Stadtlauf München

Doppel-Favoritensieg beim 39. SportScheck Stadtlauf München

München, 26.06.2017. Beim Halbmarathon des 39. SportScheck Stadtlauf München am Sonntag gab es einen Doppel-Favoritensieg. Während bei den Frauen die Marathon-Olympiateilnehmerin Lisa Hahner in 01:15:01 Stunden gewann, kam Lokalmatador und mehrfacher deutscher Meister auf der Mittel- und Langstrecke Sebastian Hallmann bereits nach 01:11:07 Stunden bei den Männern als Erster ins Ziel. Anna Hahner nutzte den Stadtlauf zu Trainingszwecken und wurde trotzdem mit 01:18:38 Stunden zweite Frau.

Bildstrecke SportScheck Stadtlauf 2017 >>

„Wir kommen sehr gerne nach München. Die Stimmung hier ist einfach toll. Nachdem Anna die beiden letzten Male (Anm. d. Red.: 2014 und 2015) gewonnen hat, ist es noch schöner für mich hier als Siegerin durchs Ziel zu gehen. Der Regen auf den letzten paar Kilometern war eine willkommene Abkühlung,“ sagte Lisa Hahner ganz entspannt direkt nach dem Rennen. „Der Stadtlauf ist jedes Mal wieder etwas Besonderes für mich. Die Laufbedingungen hier waren ideal, der Regen kam erst auf den letzten Kilometern und ich konnte so zügig wie möglich durchlaufen“, sagt Sebastian Hallmann nach dem erfolgreichen Zieleinlauf.

Sportstadt München macht Ruf alle Ehre

Das München eine echte Sportstadt ist, das bewiesen am Sonntag vor allem die vielen Tausend Läuferinnen und Läufer auf der Strecke. Über alle Distanzen hinweg (21,1 km, 10 km, 5 km und Kinderlauf) gingen 16.500 Sportler an den Start auf der Ludwigstraße in Richtung Odeonsplatz. Trotz Regens säumten zudem viele tausend Zuschauer die Strecke und feuerten die Athleten an. Das Highlight im Münchener Laufkalender ließen sich auch 800-Meter-Olympiasieger Nils Schumann und Skirennläuferin Hilde Gerg nicht entgehen. Beide wollten sich die einzigartige Atmosphäre im Herzen Münchens nicht entgehen lassen und starteten auf der 5-Kilometer-Strecke.

„Tolle Generalprobe“ für das 40. Jubiläum 2018

Zur besonderen Atmosphäre trug auch der neue Start-Ziel-Bereich auf der Ludwigstraße bei. „Wir sind der Stadt München sehr dankbar für die Möglichkeit, den Start auf der Ludwigstraße ausrichten zu dürfen. Wir sind mit der Stadt dafür auch langfristig in Gesprächen. Somit hätten wir dieses Jahr eine tolle Generalprobe für das 40. Jubiläum des Stadtlaufs München im nächsten Jahr Langfristig wäre das Ziel auch auf der Ludwigstraße zu bleiben. Somit hätten wir dieses Jahr eine tolle Generalprobe für das 40. Jubiläum des Stadtlaufs München im nächsten Jahr,“ sagte Organisator und Leiter Events bei SportScheck Bernd Leuschner.Der Stadtlauf in der bayerischen Landeshauptstadt ist nicht nur der traditionsreichste, sondern auch der größte und für viele Münchner seit Jahren eine Institution. Nirgendwo sonst sieht man das ganze Jahr über so viele Läufer im charakteristischen Stadtlaufshirt trainieren wie an der Isar oder im Englischen Garten.

Neuer Streckenverlauf ist ein voller Erfolg

In diesem Jahr wurde der Startschuss zum Münchner Stadtlauf erstmals auf der Ludwigstraße auf Höhe der Theresienstraße gegeben, anstatt auf dem Marienplatz. Viele „Wiederholungstäter“ genossen auf der breiteren und geraden Strecke nicht nur mehr Platz, sondern – direkt nach dem Start – einen einzigartigen Blick auf den Münchner Odeonsplatz. Über Münchens Prachtstraße liefen die die Sportler nach dem Startschuss vorbei an der Bayerischen Staatsbibliothek mit Blick auf Odeonsplatz und Theatinerkirche in Richtung Hofgarten und von dort weiter in den Englischen Garten. Die einzigartige Strecke durch den Englischen Garten – die grüne Lunge Münchens – machte den besonderen Reiz des Münchner Stadtlaufs aus. Auch die Läufer der kürzeren Strecken bekamen die berühmten Sehenswürdigkeiten des Parks zu sehen. Die 5-km-Strecke führte die Sportler am Chinesischen Turm vorbei zurück zur Ludwigstraße, während sich die zehn Kilometer bis zum Isarring rund um den Kleinhesseloher See erstreckten.

Alle Gewinner auf einen Blick

Halbmarathon Frauen

Hahner, Lisa (GER) 01:15:01 Stunden

Hahner, Anna (GER) 01:18:38 Stunden

Guarner Piquet, Mireira (GER) 01:22:48 Stunden

Halbmarathon Männer

Hallmann, Sebastian (GER) 01:11:07 Stunden

Burka, Kedir (GER) 01:12:52 Stunden

Dr. Rößler, Lars (GER) 01:12:27 Stunden

10-km Frauen

Heim, Thea (GER) 00:35:18 Stunden

Schömburg-Heuck, Ingalena (GER) 00:36:43 Stunden

Kleiner, Yvonne (GER) 00:37:41 Stunden

10-km Männer

Schneck, Benjamin (GER) 00:34:21 Stunden

Burkert, Steffen (GER) 00:34:48 Stunden

Huber, Erich (GER) 00:35:15 Stunden

Über die Laufserie: Die bundesweite SportScheck Stadtlaufserie ist mit nunmehr 20 Standorten und über 100.000 Teilnehmern die größte Laufserie Deutschlands. Die Serie umfasst Strecken zwischen fünf, zehn und 21 Kilometern sowie Kinderläufe.

Alle Infos zu Ergebnissen, Anmeldung, Strecken und Startgeld auf einen Blick: https://mein.sportscheck.com/stadtlauf-muenchen/