DsiN-Tipps für Eltern zum Safer-Internet-Tag

Tipps für Eltern zum Safer-Internet-Tag
Symbolbild
  • Kinder sicher im Netz! Worauf Eltern achten sollten
  • Experten präsentieren digitale Checkliste auf DsiN.de

Smartphones, Tablets und Co. gehören zum Alltag fast aller Erwachsenen. Auch auf Kinder üben neue Medien eine große Faszination aus und sind Teil ihrer Freizeitgestaltung. Häufig verfügen Kinder jedoch noch nicht über die Fähigkeit, die Vielzahl an Informationen und Angeboten richtig zu bewerten und sind auf ihre Eltern als erste Ansprechpartner angewiesen.

Wie können Eltern und Erzieher Kinder sicher auf die digitale Welt vorbereiten? Zum Safer Internet Day 2019 präsentiert DsiN in Kooperation mit IT-Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab eine Checkliste, die sechs zentrale Tipps für Eltern verständlich zusammenfasst. Eltern und pädagogische Fachkräfte finden hier Anregungen, wie sie Kinder auf ihrem Weg in die digitale Welt begleiten und vor Gefahren schützen können.

Werbung / Anzeige

DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger appellierte zum Safer Internet Day: „Kinder haben einen Anspruch auf eine sichere Umgebung im Internet. Schon Grundregeln helfen, die jüngsten Nutzer vor Gefahren zu schützen und digitale Chancen zu vermitteln. Der Safer Internet Day ermöglicht uns, auf die digitalen Aufklärungsbedarfe bei Eltern und Erzieher aufmerksam zu machen“.

Diese sechs Grundregeln können helfen, Kinder bestmöglich auf einen selbstbestimmten Umgang mit dem Internet vorzubereiten, und vor Gefahren zu schützen:

  1. Die eigene Vorbildfunktion ernst nehmen.
  2. Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen kennen und weitergeben.
  3. Altersgerechte Software nutzen.
  4. Eine vertrauensvolle Kommunikation etablieren.
  5. Das Internet als Lernraum erleben.
  6. Das Offline-Leben wertschätzen.

Alle Tipps sowie weiterführende Informationen zum kindersicheren Surfen im Internet findet man ab sofort als PDF zum Download unter: https://link.dsincloud.de/indersicherimetz.

Über Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN)
DsiN ist Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen zu konkreten Hilfestellungen für IT-Sicherheit. Mit seinen Mitgliedern und Partnern betreibt der Verein zahlreiche Projekte zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist Schirmherr von DsiN. www.sicher-im-netz.de