EHC Red Bull München: Eder wechselt auf Leihbasis für drei Monate nach Nürnberg

Eder wechselt auf Leihbasis für drei Monate nach Nürnberg

Der 23-jährige Stürmer Andreas Eder wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis vom dreimaligen deutschen Meister Red Bull München zum fränkischen DEL-Konkurrenten Thomas Sabo Ice Tigers. Der Kontrakt mit Nürnberg ist auf drei Monate befristet und endet am 30. November 2019.

Eder wechselte 2014 in die Organisation der Red Bulls, wo er zunächst für eines der Akademie-Teams spielte. Im Sommer 2015 folgte der Wechsel zum EHC Red Bull München, wo der gebürtige Tegernseer noch im selben Monat sein DEL-Debüt für die Münchner feierte. Bislang absolvierte Eder 146 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse (15 Tore, 17 Assists) sowie 30 Begegnungen in der Champions League (drei Tore, drei Assists). Auch für die A-Nationalmannschaft war der ehemalige Junioren-Nationalspieler bereits drei Mal im Einsatz.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2019/20
Torhüter (3): Danny aus den Birken, Daniel Fießinger, Kevin Reich.

Verteidiger (8): Konrad Abeltshauser, Keith Aulie (AL), Andrew Bodnarchuk (AL), Daryl Boyle, Blake Parlett (AL), Emil Quaas, Yannic Seidenberg, Luca Zitterbart.

Stürmer (15): Chris Bourque (AL), Mads Christensen, Maximilian Daubner, Yasin Ehliz, Philip Gogulla, Patrick Hager, Jason Jaffray (AL), Maximilian Kastner, Dennis Lobach, Frank Mauer, Trevor Parkes (AL), John Jason Peterka, Derek Roy (AL), Justin Schütz, Mark Voakes (AL).

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]