Fotowettbewerb
Home » Nachrichten München » EHC Red Bulls übernehmen Tabellenführung
EHC Red Bulls übernehmen Tabellenführung

EHC Red Bulls übernehmen Tabellenführung

München, 26. September 2017. Der EHC Red Bull München hat im vorgezogenen Heimspiel gegen die Kölner Haie einen 3:2-Sieg (3:0|0:1|0:1) eingefahren. Vor 3.040 Zuschauen im Olympia-Eisstadion, darunter die Rugby-Nationalmannschaften von Deutschland und Olympiasieger Fidschi, trafen Steve Pinizzotto (Doppelpack) und Jon Matsumoto für die Red Bulls. Durch den dritten Sieg in Folge springt das Team von Don Jackson an die Tabellenspitze. Der Vorsprung auf Nürnberg beträgt zwei Punkte.

Spielverlauf
Die Red Bulls erwischten einen Traumstart. Nach 26 Sekunden traf Steve Pinizzotto im Nachschuss zum 1:0. Köln machte danach in zwei Powerplays Druck, die Tore schoss aber München. Steve Pinizzotto in Unterzahl (9.) und Jon Matsumoto (10.) stellten innerhalb von 41 Sekunden auf 3:0. München hätte nach 20 Minuten höher führen können, Steve Pinizzotto und Maximilian Kastner scheiterten aber an Pfosten und Latte.

Auch im Mittelabschnitt begannen die Red Bulls mit hohem Tempo. In der 22. Minute hatten Derek Joslin und Jon Matsumoto eine Doppelchance. Steve Pinizzotto (25.) und Mads Christensen per Alleingang (30.) verpassten das 4:0 ebenfalls knapp. In der 31. Minute nutzten die Haie ein Powerplay zu ihrem ersten Treffer. Danach waren die Gäste im Spiel. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten fielen aber keine weiteren Treffer.

Zu Beginn des Schlussabschnitts scheiterte Dominik Kahun freistehend an Haie-Torhüter Gustaf Wesslau (42.). Köln wurde nun stärker und verkürzte in der 51. Minute durch einen Abstauber von Ben Hanowski. In einer spannenden Schlussphase sicherte Münchens Torhüter David Leggio seinem Team mit starken Paraden den Sieg und die damit verbundene Tabellenführung.

Jon Matsumoto:
„Es war ein hart umkämpfter Sieg. Nach der frühen Führung dachten wir nicht, dass es noch so schwer werden würde. Man darf in dieser Liga aber kein Team zu leicht nehmen. Am Ende können wir uns bei unserem Torhüter David Leggio bedanken.“

Endergebnis
EHC Red Bull München gegen Kölner Haie 3:2 (3:0|0:1|0:1)

Tore
1:0 | 00:26 | Steve Pinizzotto
2:0 | 08:26 | Steve Pinizzotto
3:0 | 09:07 | Jon Matsumoto
3:1 | 30:14 | Benjamin Hanowski
3:2 | 50:45 | Benjamin Hanowski

Zuschauer
3.040