Home » Aus dem Polizeibericht » Entschärfung einer Fliegerbombe

Entschärfung einer Fliegerbombe

In der Ungererstraße wurde am Freitag bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Derzeit geht von der Bombe keine Gefahr aus, sie muss jedoch entschärft werden. Die Bewohner müssen dazu am Samstag den 25. März bis 9.00 Uhr Ihre Wohnungen verlassen. Je früher die Evakuierung abgeschlossen ist, desto früher kann die Entschärfung durchgeführt werden und umso früher können die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Bewohner mit gesundheitlichen Einschränkungen, die Hilfe benötigen, wenden sich bitte an die Telefonnummer 19222. Dort wird ein Krankentransport für sie organisiert. Betreuungsstellen, in denen die Anwohner den Tag verbringen können, werden eingerichtet.

Es werden Shuttle-Busse an den Bushaltestellen „München Nord/Schwabing“ und „Alte Heide“ für sie bereit stehen, um sie dort hin zu bringen. Für weitergehende Fragen ist ein Infotelefon unter der Nummer 089-2353 55555 geschaltet. Im Zeitraum ab zirka 13.00 Uhr wird auf noch unbestimmte Zeit die A9 zwischen den Anschlussstellen München Schwabing und Frankfurter Ring und die Schenkendorfstraße zwischen Leopoldstraße und Dietlindenstraße gesperrt. Dieser Bereich sollte weiträumig umfahren werden. Über den Zeitpunkt, ab wann die Bewohner wieder in Ihre Wohnungen zurück können, wird zeitnah informiert.

Informationen zu den Sperrungsmaßnahmen:

Einschränkungen:
am 25. März 2017 werden die U-Bahnhöfe Alte Heide und Nordfriedhof ab 9 Uhr nicht mehr angefahren.
Ab 13 Uhr ist die Linie U6 komplett gesperrt
Der Nordfriedhof bleibt am Samstag geschlossen.

Betreuungsstellen:
1. Berufsschulzentrum Riesstraße
Riesstraße 30-44
80992 München
2. Willi-Graf-Gymnasium
Borschtallee 26
80804 München

Sperrzone zur Entschärfung, Räumung am Samstag bis 9.00 Uhr:
Alte Heide: 1a, 1b, 2a, 2b, 3, 4, 5
Anni-Albers-Str.: 2, 11,
Antwerpener Str.: 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 29
Berliner Str.: 92, 93, 94, 95, 96, 98, 100
Brabanter Str.: 20, 22
Brandenburger Str.: 2a, 2, 4, 6, 8, 10, 12a, 12b, 12, 14, 16, 18, 20, 22, 24, 26
Brüsseler Str.: 10, 12, 14, 15, 16, 18
Dietersheimer Str.: 1, 3, 5, 8a, 8b, 10a, 10b, 12a, 12b, 15, 17a, 17, 19, 21a, 21, 23, 25
Echinger Str.: 1, 1a, 3, 5, 7a – 7e, 8a – 8e, 9a – 9e, 10a – 10e, 11a – 11e,
12a – 12e, 13a – 13e, 14a – 14e, 15a – 15e, 16a, 16b, 17a – 17e, 18a, 18b, 19a – 19e, 20, 21a – 21e, 23a – 23e, 25, 27
Fritz-Hommel-Weg: 2, 4
Fröttmaninger Str.: 1, 2, 3, 4, 5, 8a – 8e, 10a – 10e, 12a – 12e, 14a – 14e,16a – 16c, 18a – 18c, 19, 20a – 20e, 21, 22a – 22e, 23, 24a – 24e, 25, 26, 27, 29, 31, 33, 35, 37, 39
Garchinger Str.: 18, 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44,
Grünecker Str.: 2, 4, 6, 8, 10, 12, 14
Guerickestr.: 1, 2, 6, 17, 19, 19a, 21, 21a, 25, 27, 29, 31, 33, 35, 37
Hannes-Meyer-Str.: 3
Hollandstr. 2, 3, 5, 6, 7, 9, 11, 12, 13, 15, 17, 19, 21
Kohlrauschstr.: 5, 7, 9, 11, 13, 15, 17, 19
Mies-van-der-Rohe-Str.: 1, 4, 5, 6, 8, 10
Oskar-Schlemmer-Str: 3, 7, 11, 13, 15
Peter-Paul-Althaus-Str.: 10, 12, 14, 15, 16, 21
Schenkendorfstr.: 130
Schinkelstr. 52
Theodor-Dombart-Str.: 4, 8, 21, 23, 27
Ungererstr.: 69, 71, 75, 110, 112, 116, 118, 120, 121, 122, 124, 126, 128, 129, 130, 131, 133, 135, 137, 139, 141, 147, 151, 153, 159, 161, 163, 165, 169, 171, 173, 175
Walter-Gropius-Str.: 5, 7, 11, 15, 17