Erneuerung von S-Bahn und U-Bahn: Einschränkungen ab Freitag 31. Juli 2020

Symbolbild

Die Deutsche Bahn (DB) und die Stadtwerke München (SWM) nutzen die Sommerferien, um Ausbau- und Erneuerungsprojekte bei der SBahn München sowie im Netz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) voranzutreiben. Im Stadtzentrum sind S- und U-Bahn zeitweise parallel von Einschränkungen durch Baumaßnahmen betroffen. Fahrgäste werden gebeten, rechtzeitig eine individuelle Fahrplanauskunft einzuholen, um sich auf die Änderungen einzustellen und ggf. nach alternativen Verbindungen zu suchen. Wie bereits mehrfach kommuniziert, organisieren DB und MVG auf den unterbrochenen Streckenabschnitten umfangreiche und leistungsfähige Schienenersatzverkehre (SEV) mit Bussen, damit die Fahrgäste an ihr Ziel kommen. Die U5 wird samstags verdichtet, die Zusatzlinie U8 verbindet
Moosach und die Innenstadt auf direktem Weg.

An den kommenden vier Wochenenden in den Sommerferien (vom 31. Juli bis 24.
August 2020) stehen im Stadtzentrum im Wesentlichen folgende Änderungen an:

  • S-Bahn: Jeweils von Freitag, ca. 22.40 Uhr bis Montag, ca. 4.40 Uhr Teilsperrung der Stammstrecke, Bus statt S-Bahn zwischen Donnersbergerbrücke und Ostbahnhof, samstags Taktverdichtung auf der U5
  • U3/U6: Noch bis 18. September Sperrung zwischen Münchner Freiheit und Universität, Bus statt U-Bahn auf diesem Abschnitt, Zusatzlinie U8 zwischen Moosach und Innenstadt

Montags bis freitags kommt es im Stadtzentrum zu folgenden Einschränkungen:

  • S-Bahn: In den ersten beiden Augustwochen (ab Montag, 3. August) halten die S-Bahnen jeweils in einer Richtung nicht am Karlsplatz (Stachus). In der ersten Woche fahren die Züge Richtung Hauptbahnhof durch, in der zweiten Woche wird in Fahrtrichtung Ostbahnhof nicht gehalten. In den zwei Wochen ab dem 17. August ist die Station Isartor an der Reihe. Auch hier wird in der ersten Woche in Richtung Hauptbahnhof kein Halt eingelegt und in der zweiten Woche Richtung Ostbahnhof durchgefahren. Aussteigende Fahrgäste werden gebeten, jeweils vom nächsten Bahnhof eine Station zurück zu fahren. Hierfür wird kein zusätzlicher Fahrschein benötigt.
  • U3/U6: wie am Wochenende
    Durch die laufende Großbaustelle am Hauptbahnhof ist auch die Trambahn von Änderungen betroffen. Die Gleisanlagen am Bahnhofplatz werden noch bis November erneuert und erweitert.

Einzelheiten gibt es unter www.mvg.de und www.s-bahn-muenchen.de sowie telefonisch.
Der Kundendialog der S-Bahn München ist unter 089 20355000 zu erreichen.
Die MVG Hotline hat folgende Nummer: 0800-344226600.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]