Home » Nachrichten » Erste Münchner RathausDult mit Versteigerungen für gute Zwecke
Erste Münchner RathausDult mit Versteigerungen für gute Zwecke

Erste Münchner RathausDult mit Versteigerungen für gute Zwecke

Premiere im Prunkhof des Rathauses – von Freitag, 30. Juni, bis Sonntag, 2. Juli 2017, lädt Schirmherrin Petra Reiter jeweils von 14 bis 20 Uhr zur ersten Münchner RathausDult ein.

Im Rahmen eines Jahrmarktes mit vielen Attraktionen und leckeren Schmankerln wird es jeweils um 14 Uhr (am Sonntag um 14 und 18 Uhr) auch Versteigerungen für gute Zwecke geben. Unter den Hammer kommen dabei von Münchnerinnen und Münchnern gespendete Geschenke sowie einzigartige Angebote, die man sonst nicht kaufen kann. Darunter geliebte Artikel von Münchner Persönlichkeiten, Komparsenrollen bei „Der Alte“, Karten für die Münchner Philharmoniker mit anschließendem VIP-Empfang oder einem Meet & Greet Backstage sowie ein Besuch der Münchner Kammerspiele in Begleitung von Dieter und Petra Reiter – bei jeder Versteigerung gibt es ganz spezielle Highlights zu ergattern.

Zum Auftakt am Freitag um 14 Uhr können als besondere Attraktionen ein Familieneintritt in den Circus Krone mit persönlicher Führung hinter den Kulissen und eine „Tierpark bei Nacht“-Führung ersteigert werden. Moderiert werden die Versteigerungen von Volkssänger und Kabarettist Jürgen Kirner mit Unterstützung von Brigitte Walbrun, bekannt aus „Dahoam is dahoam“. Am Sonntag um 18 Uhr geben sich auch die drei Kommissare aus dem „Alten“ – Jan-Gregor Kremp, Ludwig Blochberger und Stephanie Stumpf – die Ehre.

Unterstützt wird die Münchner RathausDult von der Landeshauptstadt München, der Historischen Gesellschaft Bayerischer Schausteller, dem Hotel Vier Jahreszeiten, der HypoVereinsbank, dem Ratskeller München, Segafredo und der Neuen Münchner Fernsehproduktion.

Der Erlös geht zugunsten der Stiftungen „Kinderklinik Schwabing“ und „Bunte Münchner Kindl“ sowie UNICEF.