Ferenc Snétberger Trio im Jazzclub Unterfahrt

Jazzclub Unterfahrt München
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 25.02.2017
Uhrzeit - 21:00 - 23:15

Location
Jazzclub Unterfahrt München

Kategorien


Ferenc Snétberger (g), Phil Donkin (b), Ferenc Németh (dr)

Ferenc Snétberger ist besonders für seine Improvisationskunst und sein genre-überschreitendes Spiel bekannt. Sein Repertoire ist ebenso inspiriert von der Roma-Tradition seiner Heimat, der brasilianischen Musik und dem Flamenco, wie auch von der klassischen Gitarre und dem Jazz. Der ungarische Gitarrenvirtuose und Komponist hat in verschiedenen Kombinationen als Solist, Co-Leader und Sideman Alben veröffentlicht und hat auf Konzertreisen durch ganz Europa, Japan, Korea, Indien, Vietnam und die USA neben eigenen Komposionen auch Luciano Berios Sequenza XI aufgeführt sowie orchestral Vivaldi, Rodrigo und John McLaughlin interpretiert. Seine Sidemen im neuen Ferenc Snétberger Trio sind Phil Donkin und Ferenc Németh. Donkin, Absolvent der renommierten Guildhall School of Music and Drama in London, wird als einer von Europas prägenden Basissten seiner Generation gefeiert. Snétbergers Landsmann Németh studierte am Berklee College of Music in Boston und dem Thelonius Monk Institut für Jazz, spielte schon mit Größen wie Herbie Hancock und sprengt als Komponist und Drummer immer wieder die Grenzen des Jazz.

Sa. 25.02. Tickets reservieren

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!