Käptn Peng und Die Tentakel von Delphi & Faber auf dem Tollwood Sommerfestival 2018

Käptn Peng & Die Tentakel von Delph
Foto: Matthiaspopp Com
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.06.2018
Uhrzeit - 18:00 - 22:00

Location
Tollwood Sommerfestival München

Kategorien


Surrealer Text trifft beschwipste Mitsing-Refrains, Metaebene trifft heimliches Augenzwinkern – so oder so ähnlich könnte man die Musik der Alternative-Hip-Hop-Band um den Schauspieler Robert Gwisdek beschreiben. Fest steht: Die Berliner Band Käptn Peng und Die Tentakel von Delphi lässt sich nicht in festgefahrene Schemata pressen. Im Mai 2017 ist ihr zweites Album „Das nullte Kapitel“ erschienen. Es geht darin laut Rapper Peng „wieder um bestimmte Dinge (und auch Gefühle).“ Neben den Tentakel-typischen Sujets wie Wahnsinn, Erleuchtung oder skurrile Monster wird unter anderem die Kreiszahl Pi auseinander klamüsert, mit rasierten Igeln in einer irren Traumreise durch Spiegelkabinette gejagt oder die Menschheit nach und nach vom marodierenden Planeten gefegt.

Am 28. Juni kommen die Tentakel in die Musik-Arena des Tollwood Sommerfestivals. Und das Beste: Sie kommen nicht alleine!

Faber wird den Musik-Abend perfekt machen. Der Zürcher Singer-Songwriter singt seine Lieder mit einem gewaltigen Furor und absoluter Hingabe. Auf seinem Debütalbum „Sei ein Faber im Wind“ hören wir eingängige Melodien, stampfende Beats, und vor allem diese unverwechselbare Stimme des 23-jährigen Jimmy Ragusa aka Faber. Seine erste EP finanzierte der Musiker und Songschreiber italienischer Abstammung durch Crowdfunding, es folgten Auftritte mit AnnenMayKantereit, Sophie Hunger und Element of Crime. Bildhafte, vermeintlich profane Texte von Freiheit und Selbstzweifeln werden auf „Sei ein Faber im Wind“ zu großen Wahrheiten. Man mag es kaum glauben, er klingt wie 50, doch Faber ist gerade mal Anfang 20.

Einlass: 17:00 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: max. 22:00 Uhr

 

Tickets

37,60 EUR
erm. 34,72 EUR (nur bei Tollwood, den MT-VVK-Stellen & dem ZKV)
Preise inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühr

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!