Matthias Tschopp Quartet plays Miró im Jazzclub Unterfahrt München

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.12.2014
Uhrzeit - 21:00 - 23:30

Location
Jazzclub Unterfahrt München

Kategorien


Matthias Tschopp (bs), Yves Theiler (p), Luca Sisera (b), Stan Neufeld (dr)

Eine schwarze Melodie zu gelben Akkorden, rote Klänge zu den Rhythmen von Pinselstrichen. Der Baritonsaxofonist Matthias Tschopp vertont mit seinem neusten Projekt Bilder des katalanischen Malers Joan Miró (1893-1983). Moderne Kunst gespielt als Jazz: kreativ, originell, farbig. Mirós Werke werden während dem Konzert gezeigt und deren musikalische Umsetzung erklärt. Dem Publikum erschließt sich so ein neuer Zugang zu zeitgenössischer Jazzmusik – durch Mirós Bilder können sie in eine Welt eintauchen, in der Farben, Figuren, Klänge und Imagination zusammenfinden. Tschopps Auseinandersetzung mit dem katalanischen Maler Joan Miró ist ein assoziatives Feuerwerk – fein versponnene Klänge gehören ebenso dazu wie berserkerhafte Ausbrüche. Matthias Tschopp Quartet plays Miró gewann in diesem Jahr den Jazzpreis der Zürcher Kantonalbank.

Eintritt 16.00 EUR / Mitglieder 8.00 EUR

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!