Exhibitionist in Thalkirchen festgenommen

Symbolbild

Am Montag, 07.09.2020, gegen 15:00 Uhr, bemerkte eine 38-jährige Münchnerin im
Bereich der Schinderbrücke an den Isarauen einen Mann mit heruntergelassener Hose,
der sich selbst befriedigte. Dabei suchte der Mann immer wieder Blickkontakt zur 38-
Jährigen.

Diese verständigte daraufhin den Polizeinotruf, weshalb mehrere Streifen zur
Einsatzörtlichkeit geschickt wurden und nach dem Mann fahndeten.

Kurze Zeit später konnte er vor Ort festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Der
Tatverdächtige wurde aufgrund der exhibitionistischen Handlungen angezeigt und nach
Beendigung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.
Die Ermittlungen hat das Kommissariat 15 übernommen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]