Home » Nachrichten » Fahrradversteigerung im Kreisverwaltungsreferat
Symbolbild

Fahrradversteigerung im Kreisverwaltungsreferat

Das städtische Fundbüro versteigert am Donnerstag, 8. Juni 2017, ab 9.30 Uhr nicht abgeholte Fundräder. Die Versteigerung findet im Multifunktionsraum des Kreisverwaltungsreferats, Ruppertstraße 11, statt. Im Angebot sind etwa 80 Fahrräder für Damen, Herren und Jugendliche. Die Fund-Fahrräder sind gebraucht, nicht gewartet und werden ohne Gewährleistung für Beschaffenheit, Vollständigkeit oder Funktionsfähigkeit gegen sofortige Barzahlung versteigert.

Die Räder können vor der Versteigerung zwischen 8.30 und 9.30 Uhr besichtigt werden. Der Erlös fließt in die Stadtkasse der Landeshauptstadt. Am Tag der Versteigerung ist das städtische Fundbüro, Oetztaler Straße 19, geschlossen. Informationen zu den regulären Öffnungszeiten und dem Serviceangebot des Fundbüros gibt es im Internet unter www.fundbuero-muenchen.de.