Familientag zum Schulanfang in der BMW Welt

Foto: BMW AG

Am Sonntag, 9. September, öffnet die BMW Welt ihre Türen für angehende Abc-Schützen und deren Geschwister und Eltern. Am Familientag zum Schulanfang erwartet die Besucher von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein vielfältiges Programm, das spannende Einblicke in die Welt der Technik bietet. Kleine Entdecker können unter anderem Roboter programmieren, einen Elektroführerschein absolvieren oder intelligente Roboterautos im Wettkampf gegeneinander antreten lassen. Die Moderatorin Natalie Diehl führt am Familientag durch das Programm.

Faszination Roboter für Groß und Klein.
Die digitale Welt von morgen steht am Familientag in der BMW Welt im Fokus. In verschiedenen Arbeitsgruppen und Workshops kommen die Kinder und Jugendlichen spielerisch mit Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik in Berührung. Mit Papier und bunten Farben können angehende Schulanfänger hier Ozobot-Roboter steuern, die auf Farbsensoren reagieren. Ältere Kinder haben die Möglichkeit, mit programmierbaren Bausteinen und LEGO Adaptern zu experimentieren und so mit den Tinkerbots erste Programmiererfahrung zu sammeln. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Mit dabei sind auch die Roboter Pepper und Nao. In einer Zukunftsunterrichtstunde können die Kinder und Jugendlichen zusammen mit den Robotern rätseln, rechnen und tanzen.

Werbung / Anzeige

Leuchtende Roboter aus Spülbürsten.
Auch im „Creator’s Space“ dreht sich alles um Roboter. Hier können die kleinen Besucher ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Schon mal einen Roboter aus Spülbürsten, leuchtenden LED-Karten und Knetgummi gesehen? Am Familientag in der BMW Welt können sich Tüftler und angehende Ingenieure verrückte Roboter aus innovativen Materialien basteln. Begeisterung wecken bei großen und kleinen Technikfans jeden Alters auch die AnkiOverdrive – kleine Roboterfahrzeuge, die mit einem eigenen Bewusstsein und künstlicher Intelligenz ausgestattet sind. Sie werden mit Smartphones und Tablets gesteuert und treten in spannenden Wettkämpfen gegeneinander an.

Auch echte Autos kommen natürlich nicht zu kurz. Kleine Autofans können bei einer Verlosung eine Fahrt mit einem BMW M4 Cabrio auf der Premiere der BMW Welt gewinnen.

Gesund und verkehrssicher in den Schulalltag starten.
Beim Familientag in der BMW Welt am Sonntag steht auch der bevorstehende Schulanfang im Mittelpunkt. Im „Cooking Space“ lernen die Kinder, wie sie sich ein gesundes und leckeres Pausenbrot zusammenstellen können. Bei einer Greenscreen Fotoaktion erfahren Schulanfänger zudem spielerisch, wie wichtig es ist, sich im Verkehr gut sichtbar zu kleiden. Die Kinder können sich dabei mit verschiedenen Accessoires für ein Foto ausstaffieren, das dann als Erinnerung an den Familientag in der BMW Welt auch mit nach Hause genommen werden kann.

Für leuchtende Gesichter sorgen die Clowns Lupino und Lollele: Gegen eine kleine Spende für den guten Zweck zaubern die beiden kleine Kunstwerke aus Luftballons. Wer zwischendrin ein Pause braucht, kann sich beim Verein Lesefüchse entspannt zurücklehnen und lauschen: Hier werden Geschichten rund um die Themen Roboter und Schulanfang vorgelesen.

Spielerisch mit der Welt der Technik in Berührung kommen.
Beim Programmieren, Tüfteln und Basteln am Familientag in der BMW Welt können die angehenden Abc-Schützen spielerisch in die Welt der Technik eintauchen. Wer sich hier begeistern lässt, ist beim BMW Group Junior Programm genau richtig. Hier gibt es das ganze Jahr über spannende Workshops rund um die Themen Mobilität, Nachhaltigkeit und Design für Kinder zwischen 5 und 18 Jahren. Ab Dezember werden zum Beispiel auch Programmierworkshops angeboten – ideal für alle, die beim Familientag in der BMW Welt ihre Faszination für Roboter entdeckt haben.